Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Diplomarbeit / Individuelles Projekt

Konzeption und Implementation eines Werkzeuges zur Betrachtung semantischer Modelle

Die Forschung an der Abteilung Wirtschaftsinformatik im Bereich „Bewertung von Produktentwicklungprozessen“ benutzt semantische Modelle zur Darstellung von komplexen Sachverhalten in der Produktentwicklung. So werden zum Beispiel Produktmodelle aus verschiedenen Phasen der Entwicklung miteinander verknüpft um Aussagen zum aktuellen Entwicklungsstand zu gewinnen.

Zur Betrachtung einzelner Konzepte kann eine Beschreibung aufgerufen werden, die Verweise auf verknüpfte Instanzen enthält. Diese Verlinkungen sollen wie in einem Webbrowser navigierbar sein. Es sind jedoch auch andere Formen der Darstellung dieser Netzwerke denkbar. In dieser Arbeit können je nach Vorstellung und Umfang folgende Fragestellungen und Aufgaben bearbeitet werden:
 

  • Konzeption und Implementation eines „semantischen Browsers“ zur webähnlichen Navigation in semantischen Modellen.
  • Entwicklung von weiteren Konzepten zur Darstellung semantischer Netze.
  • Bewertung von Darstellungen komplexer Netze zur Anwendung auf semantische Netzwerke in Permeter.

 

Die Software „Permeter“ basiert auf der Eclipse Rich Client Platform. Vorwissen in den folgenden Bereichen sind vorteilhaft, können jedoch auch erarbeitet werden: Eclipse, Eclipse RCP, SWT, Semantic Web (OWL), Jena-API

Anfragen an Stephan große Austing