Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Diplomarbeit: Kundenmanagementsystem

Das Objekt „Kunde“ hat in vielen Geschäftsabläufen eine wichtige Rolle, angefangen vom Vertrieb bis hin zum After-Sales Support. Die Sichten auf den Kunden sind dabei sehr vielschichtig. Aus Sicht der Prozesse reichen die konkreten Ausprägungen des Objekts „Kunde“ vom einzelnen Mitarbeiter über mehrere Abteilungsebenen bis hin zum Konzern an sich. Je nach Prozess, zum Beispiel Einkauf oder Produktion, müssen unterschiedliche Abteilungen oder Personen des Kunden angesprochen werden. Aus technischer Sicht werden die Geschäftsabläufe mit dem Kunden oft nicht in einem integrierten System, sondern in verschiedenen lose gekoppelten Applikation mit redundanter Datenhaltung durchgeführt. Ziel der Diplomarbeit ist es, einen Ansatz für das Objekt „Kunde“ herzuleiten und in Form einer prototypenhaften Applikation als zentrale und einheitliche Datenquelle für Kundendaten zu implementieren. In einer ersten Phase sind die verschiedenen Ausprägungen des Objekts „Kunde“ aufzunehmen, in Beziehung untereinander zu setzen und zu vereinheitlichen. Die zweite Phase sieht die prototypenhafte Erstellung eine Kunden-Management-Systems vor, dass bedarfsgerecht einzelnen Applikationen Kundendaten als Web Service zur Verfügung stellt und entgegen nimmt.

Bewerber sollten fundierte Kenntnisse in den typischen Geschäftsabläufen von Industrieunternehmen und der Erstellung von Web Services aufweisen. Grundkenntnisse in Datenmodellierung sind hilfreich.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Prof. Dr.-Ing. Jorge Marx Gómez.