Wirtschaftsinformatik / Very Large Business Applications

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit

Titel

Automatisierte Sprachannotationen in modellbasierten Webanwendungen zur Erhöhung der BITV-Kompatibilität

Beschreibung

Die BITV (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung) ist eine Ergänzung des Behindertengleichstellungsgesetzes und gilt für alle Internetauftritte sowie öffentlich zugänglichen Intranetangebote von Behörden der Bundesverwaltung. Die Verordnung eröffnet behinderten Menschen den Zugang zu diesen Angeboten basierend auf speziellen Technologien wie beispielsweise Screenreadern. Unter anderem beschreibt die BITV, dass fremdsprachige Wörter in Texten mit der jeweiligen Sprache annotiert werden sollen, damit Screenreader die Wörter korrekt vorlesen können.

Im Rahmen der Arbeit sind diese Anforderungen im Detail zu untersuchen und zu beschreiben und es ist auf Grundlage der OpenSAGA-Plattform ein Konzept zu entwickeln, wie mehrsprachige Wörterbücher, Hauptwörterbücher, usw. modelliert werden können. Anschließend sind die Ausgaberoutingen von OpenSAGA so zu erweitern, dass Worte in Texten automatisch korrekt annotiert werden, um Erstellern von OpenSAGA-basierten Anwendungen die Entwicklung barrierefreier Systeme zu erleichtern.

Abschließend ist anhand von mehrsprachigen (technischen) Beispieltexten zu untersuchen, wie effektiv diese Mechanismen greifen und wie zuverlässig die Annotationen arbeiten.

Anmerkung

Dieses Thema ist ein Vorschlag der QuinScape GmbH und ist mit den jeweiligen Betreuern hinsichtlich der Eignung abzustimmen.