Umweltinformatik

Aktuelles

19.09.2016

Studentische Projektgruppe gewinnt den Students' Award der Internationalen Tagung EnviroInfo

Preisübergabe auf der EnviroInfo2016

Auf der internationalen Jahrestagung "EnviroInfo 2016" der GI-Fachgruppe Umweltinformatik erhielt am 14.9. die Oldenburger Projektgruppe "POWDER - Profit Optimization with Distributed Energy Resources" den ersten Preis für die beste studentische Arbeit. Als Repräsentantinnen der 12-köpfigen Projektgruppe konnten Stefanie Holly und Almuth Meier nicht nur den mit 1000€ dotierten Preis entgegen nehmen, sondern auch ihr Thema der Optimierung eines Virtuellen Kraftwerks einem interessierten Fachpublikum nahe bringen.

 

Lesen Sie auch:

 

 


Keynote Vorträge auf der D-A-CH-Tagung Energieinformatik sowie auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik

Michael Sonnenschein hielt am 30.9.2015 auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik und am 12.11.2015 auf der D-A-CH-Tagung Energieinformatik jeweils einen Keynote-Vortrag zu den Themen

  • Smart Grids - Informatik für die Stromnetze der Zukunft
  • Decentralized provision of active power by means of dynamic virtual power plants

Näheres unter

 

 


 International Conference EnviroInfo2014,  10.-12. September 2014 in Oldenburg

EnviroInfo2014

Die EnviroInfo 2014 ist die 28. in einer etablierten internationalen und interdisziplinären Tagungsreihe aktuellster Informations- und Kommunikationstechnik für umweltbezogene Anwendungen. Die Tagungsreihe EnviroInfo wird unter dem Dach des Fachausschusses Umweltinformatik der Deutschen Gesellschaft für Informatik (GI) durchgeführt. Sie findet 2014 erstmalig in Oldenburg statt.

Neben „klassischen“ Themen der Umweltinformatik, wie etwa Umweltinformationssysteme, Werkzeuge zum Life-Cycle-Assessment oder Methoden und Werkzeuge zur Umweltmodellierung steht in diesem Jahr das Thema „Energieeffizienz durch IKT“ im Vordergrund. Spezielle Konferenzthemen sind daher etwa Smart Grids, Green IT oder IKT für energieeffiziente Produktion. Dieser spezielle Fokus der Tagung korrespondiert mit einem Forschungsschwerpunkt des Departments für Informatik der Universität Oldenburg, so dass hierzu in Oldenburg eine hervorragende Expertise besteht.