Informationen zum Schwerpunkt Informationssysteme und Software Engineering (ISSE) für Diplom- und Bachelorstudiengänge

Ziel des Schwerpunktes Informationssysteme und Software-Engineering (ISSE) ist die zielgerichtete Vermittlung von Kompe­tenzen bezüglich Technologien und Methoden für den Entwurf und die Realisierung innovativer betrieblicher Informationssysteme und der dazu notwendigen Software­komponenten und Infra­strukturen in Theorie und Praxis durch eine Integration der Themengebiete Informations­systeme und Software Engineering. Der Schwerpunkt ISSE zielt somit auf informationstechnische Kompetenzen für den konkreten Entwurf und die Realisierung von komplexen Anwendungs­systemen – inter­disziplinär mit den betriebswirtschaftlichen Anforderungen und der rechtlichen Aspekten, die mit der Entwicklung dieser Systeme in Verbindung stehen.

Studienplan

1. Sem. Algorithmen & Datenstrukturen 1
Programmierkurs Java
Technische Informatik 1
Diskrete Strukturen
Lineare Algebra
2. Sem. Algorithmen & Datenstrukturen 2
Soft Skills Technische Informatik 2
Theoretische Informatik 1
Analysis für Informatiker
3. Sem. Praktische Informatik
 Software-Engineering Wahl 1:
IS 1
Theoretische Informatik 2
Mathematik speziell
4. Sem. Wahl 2:
IS 2
Softwareprojekt (inkl. Proseminar)
Praktikum Technische. Informatik
Wahl 3:
NI
Wahl 6:
Aus Praktischer Informatik
5. Sem. Informatik und Gesellschaft
Wahl 4:
IT
Wahl 9:
NI 
Wahl 7:
NI
6. Sem. Individuelles Projekt
Wahl 8:
WI/IM
Wahl 5:
SSE

Aktueller Hinweis (26.10.10): Da die Veranstaltung SSE jetzt in den Sommer verlegt worden ist, sollten Wahl 5 und Wahl 9 im Studienplan getauscht werden (ist oben bereits geändert werden)!

Weitere Informationen können hier jeweils als PDF-Dokument heruntergeladen werden:

  • Studienordnung ISSE BSc (PDF)
  • Studienordnung ISSE Diplom (PDF)

Ansprechpartner für den Schwerpunkt ISSE: Marco Grawunder