Sicherheitskritische Eingebettete Systeme

Forschungszentrum Sicherheitskritische Systeme

Im September 2004 wurde an der Universität Oldenburg das fakultätsübergreifende, interdisziplinäre Forschungszentrum Sicherheitskritische Systeme gegründet. Diese Gründung erfolgte mit Bezug auf den SFB AVACS und das An-Institut OFFIS aus der Informatik heraus und unter Beteiligung der Physik, der Psychologie und der Rechtsinformatik.

In diesem Forschungszentrum soll die Sicherheit in den Anwendungsbereichen Avionik und Transportation durch Einbeziehung von Aspekten erforscht werden, die über die Fragestellung der automatischen Verifikation aus AVACS hinausgehen. Dabei geht es u.a. um die Wechselwirkung Mensch-Maschine und die rechtlichen Aspekte der Sicherheit. Konkrete Forschungsinitiativen sind derzeit in Vorbereitung.

Weitere Informationen zum Forschungszentrum