Systemanalyse und -optimierung

Sichere Offshore-Operationen (SOOP)

Die Errichtung und die Wartung von Offshore-Windenergie-Anlagen stellen schwierige maritime Operationen enormer Komplexität dar, die hohe Anforderungen an Menschen, Maschinen und Prozesse stellen.

Mit dem geplanten massiven Ausbau von regenerativen Energiequellen, vor allem im Offshorebereich besteht ein stark ansteigender Bedarf, solche Operationen wirtschaftlich und vor allem auch sicher für Mensch und Umwelt durchzuführen.

Ziel

Ziel des Projektes SOOP ist die Verbesserung der Prozesse und Personensicherheit der Offshore-Operationen durch geeignete Verfahren und Werkzeuge.

Durch ein integriertes IT-gestütztes Missions- und Risikomanagement trägt SOOP dazu bei in Offshore-Opeerationen:

  • den Personenschutz zu erhöhen
  • den Umweltschutz zu verbessern
  • die Prozesssicherheit zu gewährleisten und zu verbessern sowie
  • die Kosten durch Steigerung der Effizienz zu minimieren 

Weitere Informationen zu SOOP finden Sie auf der Projektseite.

Kontakt

Rainer Droste

Telefon:+49 (0)441/9722451

E-Mail: Rainer.Droste(at)uni-oldenburg.de