FIRST© LEGO© League

am 19.November in Oldenburg

Informationen für Gäste

Die FIRST© LEGO© League ist ein Förderprogramm, das Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren in sportlicher Atmosphäre für Wissenschaft und Technik begeistern soll. 

Grundlage der FIRST LEGO League ist ein internationaler Roboter-Wettbewerb, der vom Verein Hands-on-Technology vorbereitet wird und nahezu zeitgleich an vielen Standorten in vielen Ländern durch regionale Organisatoren durchgeführt wird. In Oldenburg findet diese Regionalausscheidung in diesem Jahr erstmals statt - viele der Teams sind daher zum ersten Mal bei Wettbewerb dabei.

Im Wettbewerb geht aber nicht nur um Programmierung: In jedem Jahr steht der Wettbewerb unter einem anderen Rahmenthema - in diesem Jahr ist es das Thema "Lebensmittelsicherheit - Food Factor". Alle Aufgaben des Wettbewerbs, d.h. insbesondere der Forschungsauftrag und die Roboter-Missionen stehen unter diesem Motto.

Spaß, Kreativität und Teamgeist stehen im Vordergrund des Wettbewerbs.Die Wertung für ein Team hängt daher auch von mehreren Faktoren ab:  

Im Verlaufe des Wettbewerbs präsentieren die Teams vor entsprechenden Jurys am Vormittag ihre Antwort zu dem vorab gestellten Forschungsthema und stellen ihre Lösung der Teamaufgabe vor. Auch das Design des von ihnen vorbereiteten Lego Roboters wird von einer fachkundigen Jury bewertet.

Ab dem Mittag (ca. 12:15 Uhr) kommt es zu der spannenden Frage, welches Team seinen Lego-Roboter so programmiert hat, dass dieser im Robot Game möglichst viele der gestellten Missionen bewältigt. Zu den Vorrunden und Finalrunden des Robot Games sind in der Zeit von 12:15 - ca. 16 Uhr Zuschauer im Hörsaalzentrum A14 (Campus Haarentor/Uhlhornsweg) zugelassen, die die Teams anfeuern.

Mit der Siegerehrung ist gegen 15:45 Uhr zu rechnen.

TeilnehmerInnen

Wir freuen uns, dass unser Wettbewerb auch über den Weser-Ems-Raum hinaus auf großes Interesse gestoßen ist und wünschen allen teilnehmenden Teams viel Erfolg und Spaß!

Teilnehmende Teams
 Team  von
 RS Süd Delmenhorst  Realschule Süd Delmenhorst
 INVICTUS  KGS Rastede
 Tuxinators  Gymnasium Rahden
 WGM- Devils  Windthorst-Gymnasium Meppen
 TeleRobos  Teletta-Groß-Gymnasium Leer
 Fehn-Robots  Gymnasium Rhauderfehn
 KGH Robotik  Kreisgymnasium St. Ursula Haselünne
 NOG- Zwerge  Neue Oberschule Gröpelingen
 Die Fabricianer  David-Fabricius-Schule
 HLS Robots  Helene-Lange-Schule Oldenburg
 tarmstedt2011  KGS Tarmstedt
 Gamma  Gymnasium am Markt Achim
 Agonauten  Altes Gymnasium Oldenburg

Leider mussten von den ursprünglich gemeldeten 15 Teams zwei Teams aus Krankheitsgründen ihre Teilnahme absagen.

Rahmenthema "Lebensmittelsicherheit - Food Factor"

In diesem Jahre erkunden die Teams Fragen aus dem Bereich der Lebensmittelsicherheit, d.h. sie setzen sich mit der Frage, wo und wie Lebensmittel verunreinigt werden können, auseinander und tragen ihre Lösung vor..

Sie entwickeln eigene Lösungen dafür, wie eine solche Verunreinigung, die beispielsweise durch Insektenbefall, unsaubere Verarbeitung oder den Transport verursacht werden kann, verhindert oder bekämpft werden kann.

Und sie konstruieren und programmieren einen geeigneten Lego-Roboter, der Aufgaben aus dem bereich der Lebensmittelsicherheit in einem Lego-Welt autonom lösen kann. 

 

Wann und Wo?

  • Hörsaalzentrum (A14),
    Uhlhornsweg
  • 12:15 -ca. 16 Uhr
  • Eintritt ist frei!