Eingebettete Hardware-/Software-Systeme

Micro Urban Challenge (WS/SS 08/09)

Es soll in Teamarbeit ein autonomes Modellfahrzeug entwickelt werden, dass mithilfe von Kameras und weiteren Sensoren selbstständig in einem vereinfachten Modellstraßensystem navigiert und sich den Verkehrsregeln entsprechend verhält.

Ziel ist zunächst die Erstellung eines virtuellen Prototyps, bei dem sämtliche Funktionen des Fahrzeugs modelliert und in einer 3D-Umgebung verifiziert werden. Anschließend sollen die Funktionen auf einer realen Plattform implementiert und getestet werden. In beiden Fällen muss das Fahrzeug der Straße folgen können, an Kreuzungen anhalten, Hindernisse erkennen und ausweichen sowie Verkehrsschilder erkennen und sich den Verkehrsregeln entsprechend verhalten.

Organisatorisches

Verantwortlich für die Veranstaltung

Mitverantwortlich für die Veranstaltung

Dipl.-Inform. Andreas Herrholz
Dipl.-Inform. Christian Stehno

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Lernplattform der Universität Oldenburg.

 

Kontakt

Leitung:

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Sekretariat:

Escherweg 2
26121 Oldenburg 
Tel.: +49 441 9722-283
Fax: +49 441 9722-282