Geschäftsprozesse zwischen Department und Fakultät

Vergabe von Prüfungsberechtigungen

Für die Vergabe von Prüfungsberechtigungen hat der Fakultätsrat am 20. April 2016 ein neues Verfahren beschlossen:

Verfahren zur Erteilung von Prüfungsberechtigungen

Vergabe von Lehraufträgen

  1. Jeder Lehrende, der nicht zur selbständigen Lehre in der Informatik berechtigt ist, dort aber Lehrveranstaltungen anbieten will, füllt gemäß der Richtlinie zur Erteilung von Lehraufträgen der Universität gleichzeitig mit der Einreichung des Lehrangebots einen Antrag auf Erteilung eines Lehrauftrags aus, der an die Departmentsverwaltung gesandt wird:
  2. Die Lehraufträge werden hinsichtlich der Eignung der Lehrenden, der Konsistenz mit dem Lehrangebot, der Notwendigkeit des Lehrauftrags bzw. der Lehrveranstaltung für das Lehrangebot sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen geprüft. Dazu reichen Antragsteller, die keinen Arbeitsvertrag mit der Universität haben (z.B. im OFFIS angestellt, Stipendiat, etc.) beim erstmaligen Antrag auf Erteilung eines Lehrauftrags zusätzlich die folgenden Dokumente ein:
  3. Die Anträge werden der Studien-AG Informatik, dem Departmentrat Informatik und der Studienkommission der Fakultät II zur Abstimmung vorgelegt. Die Antragsfristen für die Sitzungen der Studien-AG finden Sie auf der Seite der Studienkommission. Damit die Anträge von der Geschäftsstelle rechtzeitig an die Studien-AG Informatik weitergeleitet werden können, müssen Sie mindestens einen Tag vor Antragsfrist der Studien-AG in der Geschäftsstelle Informatik eingereicht werden.

Hauspostanschrift:

Iris Wilde
Fakultät II, Department für Informatik
Geschäftsstelle
A05 2-203

Ordnungen für das Informatik-Studium

Studien AG Informatik → DPR → FKR → Akkreditierungsagentur

Berufungsangelegenheiten

Berufungskommission → DPR → FKR → Präsidium

Vergabe des Doktorandenstatus

Promotionsausschuss → FKR

Unterstützung zum Lehrangebot

Hier finden Sie Formulare und Hinweise sowie Erklärungen zur Planung von Lehrveranstaltungen, Deadlines und Ansprechpartner

Zugang zur Bibliothek

Verfahren zum Beantragen eines Zugangs zur Bibliothek über die Bücke, Ebene 1:

  • Mitarbeiter/-in füllt das Antragsformular im Sekretariat der Abteilung aus
  • Die Genehmigung der Departmentdirektorin wird durch das Sekretariat eingeholt
  • Das Antragsformular wird bei der ARBI eingereicht
  • Die Genehmigung des BIS wird durch die ARBI eingeholt
  • Der Zugang wird nach positivem Rücklauf eingerichtet
  • Die ARBI teilt dem Sekretariat den Status des Zugangs mit
  • Nach Ablauf der Zugangsberechtigung (Abgang) erfolgt eine Mitteilung des Sekretariats an die ARBI
  • Der Zugang wird gesperrt
  • Die ARBI teilt dem Sekretariat den Status des Zugangs mit