Mikrorobotik und Regelungstechnik

Seminar Mikrorobotik und Mikrosystemtechnik

Umfang
2 SE, 3 ECTS, Blockveranstaltung

Modulverantworlicher
Prof. Dr.-Ing. S. Fatikow

Inhalte und Lernziele
Die Mikrorobotik bzw. Mikrosystemtechnik hat in letzter Zeit große Aufmerksamkeit auf sich gezogen und wird als Schlüsseltechnologie mit großem Anwendungspotential betrachtet. Diese junge Wissenschaft verfolgt die Entwicklung von Mikroaktoren und Mikrosensoren sowie deren Integration auf einem Chip. Große Industriestaaten, wie z.B. USA, Deutschland oder Japan, haben bereits auf Regierungsebene umfangreiche Innovationsprogramme im Bereich der Mikrosystemtechnik gestartet.

Trotz des wachsenden Interesses findet man aber kaum eine Lehrveranstaltung, in der gleichermaßen alle wichtige Bestandteile dieser breitgefächerten Forschungsrichtung behandelt worden wären. Im Seminar "Mikrorobotik und Mikrosystemtechnik" wird versucht, diese Lücke zu schließen. Die Seminarthemen sollen einen Einblick in Anwendungsgebiete und Lösungsansätze bei der Entwicklung von Mikrosystemen und Mikrorobotern ermöglichen und eine systematisierte Gesamtsicht auf die Mikrorobotik geben.

Das Seminar richtet sich an alle Studenten, die sich mit diesem neuen Forschungsbereich eingehender auseinander setzen wollen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die dabei erworbenen Kenntnisse in Studien- oder Diplomarbeiten im FB Informatik - AMiR umzusetzen.

Rückfragen
Prof. S. Fatikow, A1-3-309, Tel. 798-4260

Anmeldung
abgeschlossen

Vorbesprechung und Themenvergabe
abgeschlossen