Oldenburger Energiepolitische Gespräche

Hier finden Sie Informationen zu den Oldenburger Energiepolitischen Gesprächen:

OlDENBURGER ENERGIEPOLITISCHES GESPRÄCH 2014

Thema: "Die Energiezukunft sozial gestalten - aber wie?"

(in Kooperation mit E.ON SE)

06. Februar 2014, 15.00-20.00 Uhr, Stephansstift, Hannover

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2012

Thema: "Was kostet uns die Energiewende? - Auswirkungen des Transformationsprozesses auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft"

(in Kooperation mit der EWE AG Oldenburg)

01. November 2012, 17.00-20.00 Uhr, EWE-Forum Alte Fleiwa, Oldenburg

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2011

Thema: "Auf halbem Weg gescheitert ? - Hindernisse bei der Umsetzung energiepolitischer Ziele durch gegenläufige Detailregelungen und den Rebound-Effekt"

(in Kooperation mit der EWE AG Oldenburg)

18. Oktober 2011, 10.30-17.30 Uhr, EWE-Forum Alte Fleiwa, Oldenburg

Referenten: Dr. Werner Brinker (EWE AG), Prof. Dr. Ortwin Renn (Universität Stuttgart), MinDirig Franzjosef Schafhausen (BMU), Michael Müller (Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft“ des Deutschen Bundestages), Florian Prange (FÖS e.V.)

Moderation: Joachim Mahrholdt (ZDF Mainz)

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2010

Thema: "Transformationspfade zum ökologischen Umbau der Industriegesellschaft"

(in Kooperation mit der EWE AG Oldenburg)

1. September 2010, Alte Fleiwa, Oldenburg

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2009

Thema: "Mit Energie gegen die Krise: Kursbestimmungen zwischen globalen und hausgemachten Risiken"

(in Kooperation mit der EWE AG Oldenburg)

22. April 2009, Hotel Radisson SAS, Hannover

Referenten: Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Prof. Dr. Manfred Fischedick, Dr. Werner Brinker u.a.

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2008

Thema: "Die Umsetzung der Beschlüsse von Meseberg"

25. Juni 2008, E.ON-Gästehaus Hamburg

Oldenburger Energiepolitisches Gespräch 2007

Thema: "Perspektiven für einen CO2-Emissionshandel in der Zeit nach 2012 - Erfahrungen, Überlegungen und Ausweitungsstrategien"

31. Mai 2007, Gemeinschaftskraftwerk Hannover-Stöcken