Systematik und Evolutionsbiologie


Zoologisch-Botanisches Grundpraktikum

Verteilung auf die Kurse

Liebe Studierende,

im Modul "Zoologisch-Botanisches Grundpraktikum (ZBG)" (im Weiteren kurz ZBG genannt) bieten wir neben der Vorlesung mehrere parallele Übungen (A, B, C, etc.) an. Wie jedes Jahr müssen wir uns vor Beginn der Übungen, also bereits in der Orientierungswoche, darüber verständigen, wer an welcher Übung teilnimmt. - Bei nicht wenigen kann es bei einzelnen Übungen zu Konflikten mit anderen Lehrveranstaltungen kommen. Um Euch hier entgegenzukommen führen wir ein spezielles Verteilungsverfahren durch, das mögliche Konflikte minimieren soll. Wichtig ist, dass Ihr Euren Stundenplan bereits in der Orientierungswoche zusammenstellt und wisst, wann Ihr welche Veranstaltungen habt, denn nach der endgültigen Verteilung kann ein Wechsel auf einen bestimmten anderen Übungstermin schwierig bis unmöglich werden.

Bei der Zusammenstellung des Stundenplans in den Tutorengruppen hilft Euch während der Orientierungswoche die Fachschaft Biologie. Diese ist darüberhinaus auch Euer wichtigster Ansprechpartner, wenn es um die Organisation der Lehre in der Biologie geht.

Um die Verteilung der Plätze auf die einzelnen Übungstermine so effizient und gerecht wie möglich zu machen, führen wir ein Verteilungsverfahren durch, das sich bisher sehr bewährt hat.

Hierbei werden die Plätze in den Übungen auf der Grundlage einer Bewertungsskala vergeben:

Alle Interessierten geben vor der eigentlichen Verteilung eine persönliche Bewertung aller! (s. u.) Übungen in Bezug auf den Übungstermin ab. Die am günstigsten gelegene Übung bekommt die niedrigste Rangnummer (1), die ungünstigste die höchste Rangnummer (5). Wir bemühen uns, allen den Übungstermin zu geben, der mit der Rangnummer 1 gewählt wurde.

Wenn es Überschneidungen mit anderen Lehrveranstaltungen gibt, muss angegeben werden, mit welchen Lehrveranstaltungen Konflikte bestehen, ansonsten findet dies keine Beachtung bei der Verteilung. Härtefälle (z.B. Kinderbetreuung, Pflege etc.) finden hingegen besondere Berücksichtigung, sollten mir aber unbedingt vor der endgültigen Verteilung mitgeteilt werden. Heimfahrten fallen übrigens nicht unter die Härtefälle.

Alle Erstsemester können ihr Ranking in der Orientierungswoche in den einzelnen TutorInnen-Gruppen abgeben oder mir direkt schicken (wilko.ahlrichs(at)uni-oldenburg.de). Alle anderen (Drittsemester, etc.) schicken mir ihr Ranking per Email unbedingt vor der Orientierungswoche zu.

Das Ranking für die Übungstermine wird am Mittwoch der Orientierungswoche ab 18.00 Uhr von mir ausgewertet. Bis dahin müssen alle Interessierten ihr Ranking abgegeben haben. Wir versuchen alle Interessen zu berücksichtigen, im Zweifelsfalle entscheidet aber das Los. Aus praktischen Gründen müssen wir versuchen eine gleichmäßige Verteilung auf alle Kurse zu erreichen.

Hinweis 1: Es müssen alle! Übungstermine mit einer Rangnummer versehen werden. In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass von nicht wenigen TeilnehmerInnen einige Übungstermine nicht bewertet wurden und es dann bei der weiteren Verteilung zu Irritationen gekommen ist. Es werden deshalb die Präferenzen jedes Teilnehmers vom ungünstigeren zum günstigeren Übungstermin von uns sortiert und aufgefüllt. Um ein Beispiel für unsere Vorgehensweise zu geben: Angenommen, es wird nur für die Übung B (1) und E (2) ein Ranking abgegeben, dann bekommt der ungünstigere von mir die Rangnummer 5 (Übung E), der bessere die Rangnummer 4 (Übung B) und den Rest fülle ich zufällig nach Unbeliebtheit auf. Damit sind die TeilnehmerInnen klar im Vorteil, die für alle Übungstermine eine Rangnummer angegeben haben, denn sie werden bei der Verteilung zuerst berücksichtigt.

Hinweis 2: Alle KursteilnehmerInnen müssen sich vor der endgültigen Verteilung im StudIP als TeilnehmerInnen für die Vorlesung eintragen. (Dies geschieht am besten in den Gruppen mit Hilfe der TutorInnen.) Der Eintrag ist aus mindestens zwei Gründen wichtig: (1) mit der Eintragung ist klar, dass Ihr im StudIP angemeldet seid und damit später auch von mir in die Übungen eingetragen werden könnt, (2) stelle ich nur über die Vorlesung Lernmaterial zur Verfügung. Sollte eine Eintragung aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, dann schicke man mir bitte eine E-Mail (wilko.ahlrichs(at)uni-oldenburg.de). Gut wäre es auch, sich auch schon vorläufig für die Übungen einzutragen. Diese Eintragung ist nicht bindend und kann nach der endgültigen Verteilung geändert werden, aber es erleichtert mir sehr die Arbeit.

Die endgültige Verteilung wird üblicherweise am Donnerstag der Orientierungswoche in Hörsaal W32-0-005 (Experimentierhörsaal) stattfinden. Der genaue Termin ist von der Fachschaft Biologie zu erfragen. Bei diesem gemeinsamen Treffen sollten alle anwesend sein, bzw. einen Vertreter schicken, die am Modul "Zoologisch-Botanisches Grundpraktikum (ZBG)" teilnehmen möchten. Dies gilt insbesondere auch für die Drittsemester, für die es keine bevorzugte Behandlung geben kann.

Ich werde dann die Verteilung auf die einzelnen Übungen bekannt geben. Sollten sich daraus Probleme ergeben, werden diese an Ort und Stelle gelöst. Nur wer anwesend ist oder vertreten wird kann dann noch Einfluss auf die Verteilung nehmen. So besteht noch die Möglichkeit einen Übungstermin zu tauschen, wenn man einen Tauschpartner findet. Danach ist die Verteilung abgeschlossen und ich aktualisiere die Listen der Übungen im StudIP.

Im Anschluss an die Verteilung werden noch Hinweise zum Ablauf der Vorlesung, der Übungen (Präparationsbesteck, Zeichenutensilien) und der Klausur gegeben.

Bis dann,

Euer Wilko Ahlrichs

Excel-Dokument Download Excel-Tabelle Ranking für Kurse
(Diese Excel-Dokument-Datei bitte mit ausgefülltem Ranking schicken an wilko.ahlrichs@uni-oldenburg.de)