Hydrogeologie und Landschaftswasserhaushalt

Prof. Dr. Gudrun Massmann

Leitung der AG Hydrogeologie und
Landschaftswasserhaushalt

Kontakt

gudrun.massmann@uni-oldenburg.de
Tel: +49 (0) 441-798-4837
Fak.V, IBU, A01 Raum 2-223
Sprechzeiten: Mi. 09-11 Uhr


CV

Publikationen

Lehrveranstaltungen

CV

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 03/2010

Professorin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften

05/2005 – 02/2010

Hochschulassistentin an der Freien Universität Berlin, Arbeitsbereich Hydrogeologie

11.02.2009

Habilitation an der Freien Universität Berlin


Thema der Habilitationsschrift:

"Urban Water Reuse - Hydrodynamic and Hydrochemical Aspects of Managed Aquifer Recharge and Natural Bank Filtration and the Behaviour of Selected Organic Micropollutants."

03/2007 - 04/2007

Forschungsaufenthalt an der Flinders University of South Australia, Adelaide, Australien

11/2004 - 04/2005

Forschungsaufenthalt am Department of Land, Water and Biodiversity Conservation, South Australian Government, Adelaide, Australien

08.07.2002

Promotion zum Dr. rer. nat. an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Geowissenschaften


Thema der Dissertation:

"Infiltration of River Water into the Groundwater – Investigation and Modelling of Hydraulic and Geochemical Processes during Bank Filtration in the Oderbruch, Germany."

05/1999 - 10/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, Arbeitsbereich Hydrogeologie

11/1998 - 04/1999

Forschungsaufenthalt am Centre for Groundwater Studies, CSIRO Land and Water, Adelaide, Australien

21.07.1998

Diplom an der Universität Bremen

10/1991 - 07/1998

Geologie-Studium an den Universitäten Bremen und Edinburgh

Wissenschaftliche Interessen

  • Wechselwirkungen Grundwasser-Oberflächenwasser
  • Geoökologie: Wasser in der Umwelt/Wasser im Ökosystem
  • Grundwasserkontamination
  • Redox-abhängiges Verhalten organischer Spurenstoffe
  • Urbane Wasserkreisläufe
  • Künstliche Grundwasseranreicherung
  • Küstenhydrogeologie


Auszeichnungen und Stipendien

  • Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (nicht angetreten)
  • Best Oral Presentation Price (S31), XXXVI IAH Congress Toyama 2008
  • Visiting Scholarship 2007 des Flinders Research Centre for Coastal and Catchment Environments, Faculty of Science and Engineering, Flinders University of South Australia (03-04/2007)
  • Dresdener Grundwasserforschungspreis 2003 für eine herausragende Arbeit auf dem Gebiet der Grundwasserforschung, verliehen von der Stiftung zur Förderung der wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Lückner
  • Ernst-Reuter-Preis 2003 für eine hervorragende Dissertation, verliehen durch den Präsidenten der Freien Universität Berlin