Hydrogeologie und Landschaftswasserhaushalt

Themen für Abschlussarbeiten und Kontaktpraktika

Offene Themen

Bachelor of Science

  • Untersuchung der Morphodynamik am Nordstrand Spiekeroogs (in Zusammenarbeit mit Holger Freund)

  • Untersuchung der Rezirkulation im Intertidal am Strand Spiekeroogs

Master of Science

  • Hydrologische und naturschutzfachliche Bewertung einer Wiedervernässungsmaßnahme im Dorumer Moor (in Zusammenarbeit mit Cord Peppler-Liesbach)

  • Modellierung der Sauerstoffeinträge durch „Skin-circulation“ am Nordstrand Spiekeroogs (in Zusammenarbeit mit dem MPI Bremen)

  • Verhalten von Tierarzneimitteln in Boden und Grundwasser und deren Effekte auf funktionale Eigenschaften von Pflanzen (in Zusammenarbeit mit Vanessa Minden)

Vergebene Themen

Bachelor of Science

  • Abschätzung der Grundwasserneubildungsraten auf der Ostplate Spiekeroogs mit Hilfe stabiler Isotopenuntersuchungen in der ungesättigten Zone (Inga Großkopf, UWI)

  • Laborversuche zum Abbau- und Transportverhalten von Tierpharmaka in der ungesättigten Zone (Alina Harms, UWI)

  • Feldversuche zum Transportverhalten von Tierpharmaka in der ungesättigten Zone (Marie-Teres Perez Sanchez, UWI)

Master of Science

  • Laborversuche zum Abbau- und Transportverhalten von Tierpharmaka in der gesättigten Zone (Christina Krugmann)

  • Untersuchung und Modellierung des Verhaltens von Tracern und organischen Spurenstoffen bei der Re-infiltration von Uferfiltrat in auf Baumwerder in Berlin (Claas Henning Lünsdorf, LÖK)

Kontaktpraktikum

  • Untersuchung zur Entkalkung von Böden unterschiedlich alter Dünen auf Spiekeroog (Steven Maiwald)

  • Laborversuche zum Abbau- und Transportverhalten von Tierpharmaka in der gesättigten Zone (Janina Schulz)