Dr. Florian Werner

Mitarbeiter bis 2012

Kontakt

Email: florianwerner(at)yahoo.com

Forschungsinteressen 

Mein Kerninteresse gilt den Auswirkungen globalen Wandels auf Biodiversität und Ökosystemprozesse tropischer Wälder. Meine Arbeit beschäftigt sich neben den Effekten von Waldrodung und -fragmentierung auf Epiphytendiversität auch mit der Bedeutung von Nährstofflimitierung und anthropogenen Stickstoffeintrag für tropisch-montane Epiphyten. Letzteres Projekt ist in das Dünge-experiment NUMEX in Südecuador eingebunden. In Zusammenarbeit mit Bodenkundlern und Mikrobiologen untersuche ich auch das Methanbudget neuwelttropischer Wälder mit Schwerpunkt auf Prozesse im Kronendach. Weitere Projekte gelten Herbivorie und Laubstreuzersetzung entlang von Umweltgradienten (Meereshöhe, Topographie) und der Phytodiversität und Kohlenstoffspeicherung tropischer Trockenwälder.

Curriculum vitae

2002 Diplom in Biologie, Universität Bonn

2000–2003   Arbeit als Naturführer in Amazonien

2008 Dissertation, Studiengang Ökologie und Biodiversität, Univerität Göttingen. Thesis:  "Effects of human disturbance on epiphyte assemblages in the Andes of Ecuador"

2008–2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Göttingen

2010-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IBU, Universität Oldenburg