Bodenkunde

Mitarbeiter der AG Bodenkunde

apl. Prof. Dr. Luise Giani, Leitung

Raum: A1 2-223c; Tel.: +441-798-3332, e-mail: luise.giani(at)uni-oldenburg.de 

Sprechstunde: Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

Schwerpunkte: Bodenchemie (Verhalten von Radiocaesium, Methandynamik, Humusqualität und - stabilität von anthropogenen Boden) Bodengenese und -klassifikation (insbesondere von Marschen und Kultosolen (z.B. Plaggenesche, Treposole) sowie bezügl. Nutzungs- und Klimaänderungen) Bodenschutz, Bodenbewertung.

Jutta Bandorf, Sekretariat

Raum: A1 3-312; Tel.: +441-798-4725, Fax: +441-798-3769, e-mail: jutta.bandorf(at)uni-oldenburg.de

Dipl.-Lök. Sarah Witte, Doktorandin und Lehrbeauftragte für besondere Aufgaben  

Thema: COMTESS: Sustainable Coastal Land Management: Trade-Offs in Ecosystem Services

Raum: A1 2-223 B; Tel.: +441-798-3320, e-mail: sarah.m.witte(at)uni-oldenburg.de  

Dr. Olga Kalinina, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum: A1 2-224; Tel.: +441-798-3335, e-mail: oykalinina(at)mail.ru

Thema: C-in and C-outputs, rates and mechanisms of C-sequestration and C-stabilization of post-agrogenic soils – exemplified by Luvisol chronosequences of Russia (DFG)

Anke Würdemann-Bruns, technische Assistentin

Raum: A1 2-225; Tel.: +441-798-3322, e-mail: anke.wuerdemann.bruns(at)uni-oldenburg.de

Dipl.-Geogr. Thomas Pollmann, Doktorand

Raum: A1 2-227; Tel.: +441-798-3337, e-mail: thomas.pollmann(at)uni-oldenburg.de

Thema: Chronosequenzielle Initialentwicklung von Böden einer Barriereinsel am Beispiel der Ostplate Spiekeroogs.

Dipl.-Landschaftsökol. Sarah Landscheidt, Doktorandin

Raum: A1 2-227; Tel.: +441-798-3337, e-mail: sarah.landscheidt(at)uni-oldenburg.de

Thema: Verfahrensanalysen und Handlungsoptionen zur Verminderung von Treibhausgasemissionen und zum Schutz von Mooren für landwirtschaftlich genutztes Grünland – SWAMPS (EU-EFRE); Teil: Quellen- bzw. Senkenfunktion von Nährstoffen und anderer redoxsensitiven.

M.Sc. Carolin Stasch, Doktorandin

Raum: A1 2-227; Tel.: +441-798-3337, e-mail: carolin.stasch(at)uni-oldenburg.de

Thema: GäKoStiNi - Analyse der Gärrestwirkung auf den Kohlenstoff- und Stückstoffhaushalt in Böden unter besonderer Berücksichtigung des Nitrataustrages ins Grundwasser.

Melanie Sievers, Master-Absolventin

Thema: P-Rückhaltevermögen im Schilfpolder am Großen Meer

Julius Strickling, Master-Absolvent

Thema: Acid-Sulfate-Soil-Potenzial bei Grundwasserabsenkung - am Beispiel eines Gewerbegebietes des LK Aurich

Oliver Giesecke, Master-Absolvent

Thema: Nährstoffgehalte und -austräge unterschiedlich genutzter und hydraulisch eingestellter Hochmoorböden in Ipwege

Anna-Lena Heidenreich, Master-Absolventin

Thema: Einfluss von Starkregenereignissen auf die Nmin-Dynamik von Böden verschiedener Körnung und Düngeniveaus

Josefine Ohnesorge, Master-Absolventin

Thema: Vergleichende Untersuchung von Mineralisierungsraten von Böden mit Gülle- und Gärrestapplikation

Johann Köhler, Master-Absolvent

Thema: Räumliche und zeitliche Variabilität von 'Salzgelegen' der Ostplate Spiekeroogs

Jonas Küper, Master-Absolvent

Thema: Chronosequenzielle Veränderungen Profilmorphologischer und physiko-chemischer Eigenschaften von Luvisolen in Russland

Ehemalige Mitarbeiter (seit 2000)

Dietmar Kunze, Master-Absolvent, Thema: Ausmaß und Ursachen der Podsolierung junger Dünenböden Spiekeroogs

Elif Gökpinar, Master-Absolventin, Thema: Auswirkungen verschiedener Zwischenfrüchte bzw. Zwischenfruchtmischungen auf ausgewählte Bodeneigenschaften

Stephan Frese, Master-Absolvent, Thema: Sanierungsuntersuchung der ehemaligen Mineralölraffinerie Dollbergen in Frankfurt am Main

Kai Renken, Master-Absolvent, Thema: Vertikale Nmin-Verteilung bei konservativer und Gärrestdüngung

Lena Affelt, Master Absolventin, Thema: Vertikale Nmin-Verteilung unterschiedlich gedüngter Böden im Jahresverlauf

Maike Wark, techn. Assistentin

Peter Gatersleben, Master Absolvent, Thema: Bodenkundlich-vegetatinoskundliche Untersuchungen des Ist-Zustandes der Kompensationsfläche "Klein-Kipphausen" und Entwicklung von Bewirtschaftungsmaßnahmen

Almuth McLeod, Master Absolventin, Thema: Kohlenstoffdynamik nach Grünlandumbruch

Barbara Schumann, M.Sc. Landschaftsökologie, Thema: Bewertung ausgewählter Bodenfunktionen von Wattböden im Verlauf der Seekabeltrasse Manslagt - Borkum

Megan de Jager, Master-Absolventin, Thema: A reconstruction of resent Holocene sediment sequencing using stable isotopes in the Ngqushwa District, Eastern Cape, South Africa

Dr. Eva Tolksdorf-Lienemann, wiss.  Mitarb.

Lisa Nennstiel, Diplom-Absolventin, Thema: Pedogenetische Prozesse in Dünenböden der ostfriesischen Inseln

Vera Ahrens, Dipl. Landschaftsökologin, Themen: Historische Recherche von Altlastenverdachtsflächen im Oldenburger Bahnhofsviertel, Genese von Marschen auf der Insel Spiekeroog.

Gunda Sängerlaub, techn. Assistentin

Oliver Thomsen, Dipl. Landschaftsökologe, Doktorand, Thema: Ökologische Einflussgrößen auf den Bodenwert - Ableitung von Bodenrichtwerten im Hedonischen Modell

Elke Ahrensfeld, Dipl. Biol., Thema: Sulfat-/Salinitätsverhältnis - ein Indikator für Eutrophierungserscheinungen des Wattenmeeres?

Maria Andrejanowa, techn. Assistentin

Beata Babka (ERASMUS-PhD-Austausch-Studentin), Thema: Pools and Fractions of soil organic matter in pedological sequences of saltmarsh soils

Kirsten Becker, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Anthropogen veränderte Solonetze Ungarns

Jan Bredekamp, Dipl. Biol., Thema: Methandynamik auf einer ehemaligen Hausmülldeponie in Oldenburg

Sonja Buhmann, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Entwicklung von Dünenböden (Arenosolen) auf Spiekeroog

Simone Brune, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodenkundliche Kennzeichnung und Pedogenese von Spülfeldern (Emsschlick) sowie Möglichkeiten einer bodenkundlich orientierten naturschutzfachlichen Planung

Corinna Dasenbrook, Dipl. Biol., Thema: Vergleich von Fertigkomposten mit Hilfe von Laboranalysen und Pflanzenverträglichkeitstests

Christiane Döll, Dipl. Landschaftsökologin, Themen: Chronosequentielle Veränderung von Eigenschaften sich selbst restaurierender Tschernoseme in Russland. Untersuchungen zum Vertragsnaturschutz in der Pufferzone zum Naturschutzgebiet Hasbruch.

Oliver Duntze, Dipl. Biol., Thema: Genese und Klassifikation von Marschen

Ingeborg Eden, techn. Assistentin

Elisabeth Ferus, Dipl. Landschaftsökologin , Thema: Prognose und Bewertung der Veränderungen in Niedermoorböden an der Havel als Folge des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 17 (Ausbau der Bundeswasserstraße Hannover - Berlin)

Barbara Frenkler, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodenkundliche Bestandsaufnahme und Prozesse vor und nach dem Schleifen des Sommerdeiches in der Salzmarsch Langeoogs.

Anika Freund,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Konzeptbodenkarte für die Stadt Oldenburg

Beate Frey, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Eigenschaften ehemals bewirtschafteter Marschböden von heute begrabenen Dörfern im Watt der südlichen Nordseeküste

Daniela Gaschler, MA Geographie, Thema: NIBIS, Ermittlung bodenphysikalischer Kenndaten

Christine Gebhardt, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Plaggenesche in Russland

Kerstin Hansen, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Vegetation und Böden von sog. „green beaches“ der Ostfriesischen Inseln

Dr.  Nicola Hassold-Piezunka, Thema: Kompostqualität, Chromabodentest

Alicja Hubbe,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Genese, Aufbau und Eigenschaftenvon Plaggeneschen in der Region Archangelsk (Nord-Russland).

Astrid Hünerberg, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Eigenschaften und Verbreitung von Treposolen in Niedersachsen

Sönke Jahn, Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Umsetzungsperspektiven der S - V V P im Bodenschutz

Dr. Berra Keskin, Thema: Bewässerungslandbau in der West-Türkei: Probleme der Bodenversalzung bzw. -alkalisierung

Kerstin Klement,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Untersuchung von Verbreitungskriterien und morphologi­scher Merkmale verschiedener Salicornia-Arten im Bereich der südlichen Nordseeküste.

Timo Köhler,  Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Untersuchung von Verbreitungskriterien und morphologi­scher Merkmale verschiedener Salicornia-Arten im Bereich der südlichen Nordseeküste.

Inge Köhne, Diplomandin, Thema: Methandynamik in Böden

Sven-Erik Krause, Diplomand, Thema: Chronosequentielle Veränderung von Eigenschaften sich selbst restaurierender Tschernoseme in Rußland

Torsten Kunter, Diplomand, Thema: Zeitliche und räumliche Variabilität der Bodenatmung in charakteristischen Böden Nordwestdeutschlands

Dr. Sabine Kunzmann, Thema: Effektivierung des Bodenschutzes durch den Einsatz und die Koordination ausgewählter umweltrechtlicher Instrumente so­wie die Entwicklung eines Auswahlverfahrens für die Ge­wich­­tung und Bewertung bodenspezifischer Aspekte in der Planung.

Kristin Ilse, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodenschutz in der regionalen Planungspraxis

Heike Janssen,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Konzeptbodenkarte für die Stadt Oldenburg

Irmina Kräuter,  Dipl. Biol., Thema: Untersuchungen an Oldenburger Plaggeneschen

Sarah Landscheid, Diplomandin, Thema: Bodenveränderungen in der Nähe intensiver Tierhaltung 

Christine Langenbruch, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Landschaftsökologische Analyse zur Umnutzung einer militärischen Nutzfläche

Dana Lehmann, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Historische Recherche von Altlasten im Oldenburger Bahnhofsvierte

Christina Lüst, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Rezente Spuren ehemaliger Ackernutzung in Waldböden.

Dr. Sven Kruse-Irmer, Schwerpunkte: Assoziation von Radiocesium mit biogeochemischen Bodenphasen

Dr. Kirsten Madena, wiss. Mitarb., Thema: Auswirkungen möglicher Klimaveränderungen auf die Funktion der Böden der Wesermarsch

Geza Molnar, Gast-Erasmus-Doktorandin, Thema: Boden- und Landschaftsdegradation in Ost-Ungarn

Elena Najdenko, Diplomandin, Thema: Chronosequentielle Veränderung von Eigenschaften sich selbst restaurierender Podsole in Rußland

Jutta Neuhaus,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodendegradation in Australien.

Monika Noormann, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodenentwicklung in Mangroven Mexikos 

Inger Norrenbrock,  Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Bodenkundliche Untersuchungen zur Rekonstruktion historischer Landschaften im frühgeschichtlichem Siedlungsbereich bei Venne (Landkreis Osnabrück).

Tina Papenfuß, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Zeitliche Variabilität der Stickstoffdynamik in verschiedenen degradierten bzw. wiedervernäßten Niedermooren (Dümmer).

Jann Peyrat, Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Bodenkundliche Bestandsaufnahme der kurischen Nehrung.

Jan Riediger,  Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Vegetation und Böden von sog. „green beaches“ der Ostfriesischen Inseln

Jan - Hendrik Richter, Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Austauschsgleichgewichtsreaktionen in Marschböden

Verena Schmidt, Dipl. Landschaftsökologin, Thema: Modelle und Methoden zur Bodenbewertung.

Bea Sauer, Dipl. Landschaftsökologin, Thema:  Aspekte des Niedermoor-Bodenschutzes im Flumm-Fentjer Tief

Christoph Sell, Dipl. Landschaftsökologe, Thema: Bodenkundliche Möglichkeiten und Grenzen im Vertragshochwasserschutz.

Heike Sommer,  Dipl. Biol., Thema: Methandynamik auf einer Hausmülldeponie

Marie Spohn, Doktorandin, Thema: Kohlenstoffspeicherung in mineralischen hydromorphen Böden Nordwestdeutschlands

Antje Strangmann, Dipl. Biol., Doktorandin, Thema: Methandynamik und Bodenentwicklung in tropischen Salzmarschen (Baja California, Mexico)

Constanze von Waldhausen, Dipl. Biol., Thema: Vertikale Verteilung von Cs-137  in Waldböden