Didaktik der Biologie

Sexualität

Seminar: Liebe Lust und Leidenschaft

Veranstalter: Prof. Dr. Corinna Hößle

Kurzbeschreibung:
Ob in der Werbung, am Kiosk, im Fernsehen oder aus dem Internet-Kinder und Jugendliche werden im Alltag sehr häufig mit vielen Facetten von Sexualität und Fortpflanzung konfrontiert und häufig sind sie ohne Hilfe nicht in der Lage, diese Informationen aus der Erwachsenenwelt angemessen zu verstehen und zu verarbeiten. Der Biologieunterricht soll Kinder und Jugendliche in ihrer Beschäftigung mit dem Thema Sexualität und Fortpflanzung unterstützend begleiten. Auch in der heutigen „aufgeklärten Zeit“ haben Kinder und Jugendliche viele Fragen zu den Themen „erste Liebe, Geschlechtsverkehr, Verhütung, Schwangerschaft(sabbruch), Freundschaft und Fortpflanzung“. Wir wollen uns im Seminar mit diesen Themen befassen und Wege kennen lernen, die eine sorgsam geplante Sexualerziehung im Biologieunterricht möglich macht. Zusätzlich sollen kleine Untersuchungen zu Schülervorstellungen durchgeführt werden, um ein Bild davon zu bekommen, welche Vorstellungen Schüler zu den einzelnen Themen haben.

Kriterium für einen Leistungsnachweis soll die Gestaltung einer Seminarsitzung und die Erstellung einer kleinen Studie zu Schülervorstellungen sein.