Hochschulinformationsbüro

Anmeldung zum Workshop "Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Schule" mit Ulrike Bielefeld
am Dienstag den 20. September 2016 von 10 - 18 Uhr.

Im Laufe des Lehramtsstudiums und im Referendariat wird die Intervention und Prävention von sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch kaum thematisiert, dabei sind Lehrer_innen potentielle Ansprechpartner_innen für Betroffene. Aus diesem Grund bietet das HIB gemeinsam mit der GEW und der Referentin Ulrike Bielefeld einen Tagesworkshop zu dem Thema "Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Schule" an. Schwerpunkt der Veranstaltung ist sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Die Veranstaltung vermittelt Kenntnisse zu Formen, Betroffenheiten und Auswirkungen sexualisierter Gewalt, zu TäterInnen und Tatorten sowie zu Möglichkeiten von Prävention und Intervention. Ziel ist die Entwicklung angemessener Handlungsperspektiven und die Erarbeitung von Bedingungen, die nötig sind, um in pädagogischen Einrichtungen ein Klima zu schaffen, dass sexualisierte Gewalt und übergriffiges Verhalten nicht toleriert.
Die Veranstaltung findet am 20. September von 10 bis 18 Uhr statt und richtet sich speziell an Lehramtsstudent_innen.

Anmeldeschluss ist der 10.September die Teilnehmer_innezahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Auf den Workshop folgt die Möglichkeit eines Besuchs der Beratungsstelle "Wildwasser" und dem "Kinderschutzzentrum", dafür muss sich separat angemeldet werden.

Denjenigen, die bereits an dem Modul "Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch" teilgenommen haben ist der Besuch des Workshops nicht zu empfehlen.

Anmeldung zum Workshop "Sexualisierte Gewalt" mit Ulrike Bielefeld

Anmeldung
Lehramtsstudent_in*
Hast du ausserdem Interesse an einem Besuch der Beratungsstelle Wildwasser am 28.09.16 um 10 Uhr?
Besuch der Beratungsstelle Wildwasser*
Die mit * gekennzeichneten Felder MÜSSEN ausgefüllt werden