Graduiertenkolleg Selbst-Bildungen

Meldungen aus dem Graduiertenkolleg

16.05.2017 – DFG Graduiertenkolleg "Selbst-Bildungen"

Thomas Alkemeyer neuer Dekan der Fakultät IV

Prof. Dr. Thomas Alkemeyer, Foto: Universität Oldenburg

Der Soziologe Prof. Dr. Thomas Alkemeyer ist zum Dekan der Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften gewählt worden. Er löst die Theologin Prof. Dr. Andrea Strübind ab, die das Amt seit 2013 innehatte. Zu Prodekanen der Fakultät wurden Prof. Dr. Dagmar Freist und Prof. Dr. Mark Siebel gewählt.

Alkemeyer studierte Germanistik, Sportwissenschaft, Philosophie und Erziehungswissenschaft in Berlin. Er promovierte 1996 an der Freien Universität Berlin, wo er sich 2000 auch habilitierte. Im darauffolgenden Jahr erhielt Alkemeyer den Ruf an die Universität Oldenburg auf die Professur Sport und Gesellschaft. Seit 2013 ist er Professor für Soziologie und Sportsoziologie und Leiter des gleichnamigen Arbeitsbereichs in Oldenburg. Alkemeyer fungiert unter anderem als Sprecher des Graduiertenkollegs Selbst-Bildungen, des Forschungsschwerpunkts Soziale Transformationen und Subjektivierung sowie als Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums Genealogie der Gegenwart.