Gründungs- und Innovationszentrum

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zählt zu den besten Gründerhochschulen Deutschlands. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) verlieh ihr 2011 diese Auszeichnung im Wettbewerb „EXIST-Gründungskultur - Die Gründerhochschule“.

Mit dem Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ) fördert die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg eine Kultur der Kreativität und unternehmerischen Selbständigkeit. Das GIZ bietet interessierten Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine professionelle Unterstützung bei der Gründung eines Unternehmens.

Das GIZ bietet Gründungsinteressierten Beratung und Coaching durch mehrere Gründungscoaches an. Gründungsinteressierte mit einer konkreten Geschäftsidee können auch von Entrepreneurship Schools mit mehrtägigen Workshops und Begleitung von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern profitieren.

Das GIZ stellt jungen Start-ups in dem VentureLab kostengünstige Räume für Büros und Meetings zur Verfügung. Zusätzlich profitieren Gründerinnen und Gründer im VentureLab durch die technische Infrastruktur, einem Büro-Service sowie professionellem Gründungscoaching und Vernetzung. Auf der Gründerinnen- und Gründerbörse GIZ_exchange können Start-ups u. a. Stellen, Teammitglieder oder Räume finden.

Einen aktuellen Bericht zum GIZ finden Sie hier.