Neues aus der Akademie

Wissenschaftspreis im Datenschutz und in der Datensicherheit der GDD

Mehr Informationen zu Preis und Ausschreibung finden sich hier.

 

Der PhD Day Groningen 2017 findet statt am 22.09.!

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

 

Graduiertenakademie der
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Die Graduiertenakademie ist die zentrale fachübergreifende Einrichtung der Universität, die der Karriereentwicklung von DoktorandInnen, PostdoktorandInnen und JuniorprofessorInnen dient. Ein fachübergreifendes Qualifizierungsangebot, welches dem gesamten wissenschaftlichen Nachwuchs offen steht, vermittelt verschiedene arbeitsmarktrelevante transferable skills und fördert die Qualifizierung in akademischen Berufsfeldern für unterschiedliche Karrierepfade. Fachnahe Kompetenzen werden darüber hinaus in den beiden Graduiertenschulen der Universität vermittelt.

Aktuelles

14.09.2017 – Campus-Leben,Forschung,Studium,Köpfe

Was uns als Gesellschaft verbindet

Breite und vielschichtige Nachwuchsförderung: Vier Fakultäten laden Masterstudierende, Promovierende und Postdocs zur zweiten Auflage der „Oldenburg School“ für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften ein. Eine Reihe an Veranstaltungen steht allen Interessierten offen.mehr


10.07.2017 – Campus-Leben

Neuauflage der Oldenburg School

Die „Oldenburg School for the Social Sciences and the Humanities“ geht in die zweite Runde: Vier Fakultäten der Universität laden vom 18. bis 29. September wieder zu Workshops, Vorträgen, Summer Schools und Masterclasses ein. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.mehr


08.06.2017 – Studium

Täglich kleine Aha-Effekte

Es ist ein Seitenwechsel mitten im Masterstudium, für manchen ein Sprung ins kalte Wasser: 275 Lehramtsstudierende der Universität absolvieren derzeit ihr Praxissemester an Grund-, Haupt- und Realschulen der Region. An mehreren Tagen in der Woche unterrichten sie nun, statt Seminare und Vorlesungen zu besuchen. mehr


Artikel 1 bis 3 von insgesamt 36
 

Kontakt

Programmverantwortung

Dr. Linda Jauch














Dr. Julia Anna Matz

Dr. Linda Jauch

Konzeptionelle Nachwuchsförderung
Schwerpunkte PostDocs und Gleichstellung

Raum ÖCO 2-210

Tel.: 0441 798-2939
E-Mail: linda.jauch(at)uni-oldenburg.de

 

Dr. Julia Anna Matz

Konzeptionelle Nachwuchsförderung
Schwerpunkte Promovierende und Internationales

Raum ÖCO 2-210

Tel.: 0441 798-4286
E-Mail: julia.anna.matz(at)uni-oldenburg.de

Sekretariat

Margit Thomas

Sekretariat

Raum V01 3-319

Tel.: 0441 798-4423
Fax: 0441 798-4672
E-Mail: graduiertenakademie(at)uni-oldenburg.de

27. September 2017   09:00 - 16:30  Workshop "Historische Diskursanalyse" (Prof. Dr. Achim Landwehr)
Der Workshop soll zwei wesentliche Ziele verfolgen. In einem ersten Schritt geht es darum, den...
06. Oktober 2017 - 07. Oktober 2017   Einführung in Z-Tree
Beschreibung: Z-Tree ist eine frei zugängliche Software zur Programmierung und Durchführung...
20. Oktober 2017   10:30 - 17:00  Themenfindung und Exposéentwicklung
***Es handelt sich um einen Nachholtermin (wegen Krankheit) – das Datum steht noch nicht...
17. November 2017 - 18. November 2017   09:15 - 17:30 t’s the research design, stupid! Einführung in die Identifikation und Analyse kausaler Effekte
Ein zentrales Ziel der empirischen Sozialforschung besteht darin kausale Effekte zu identifizieren....
18. Januar 2018 - 19. Januar 2018   Literaturverwaltungsprogramme (citavi und Endnote)
Literaturverwaltungsprogramme ermöglichen die Organisation wissenschaftlicher Literatur und...
15. Februar 2018   10:00 - 17:00 Wissen im Wandel: Wann ist eine Theorie überholt? Zum Verhältnis von Gesellschafts- und Sozialtheorie
Referent: Dr. Christian Fritz Hoffmann Beschreibung folgt.    Anmeldungen bitte über...