Neues aus der Akademie

Peer-Coaching-Programme für PostdoktorandInnen, NachwuchsgruppenleiterInnen, JuniorprofessorInnen und Erstberufene

Auch 2017 finden wieder die beiden Peer-Coaching-Programme statt. Coaching 1 widmet sich dem Thema Karriereplanung, Coaching 2 dem Bereich Führung und Betreuung. Die Programme sollen Universitätsangehörige mit abgeschlossener Promotion bestmöglich in ihrer weiteren Karriereplanung unterstützen. 

DAAD Kontaktstipendien für ausländische DoktorandInnen

Von 2016 bis 2018 werden über das DAAD Stipendien- und Betreuungsprogramm für ausländische DoktorandInnen (STIBET Doktoranden) finanzierte Stipendien für Aufenthalte von ausländischen Promovierenden an der Universität Oldenburg gemeinsam durch die Graduiertenakademie und das International Student Office vergeben. Nähere Informationen finden sich hier.

Graduiertenakademie der
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Die Graduiertenakademie, die 2016 ihr fünfjähriges Bestehen feiert, ist die zentrale fachübergreifende Einrichtung der Universität, die der Karriereentwicklung von DoktorandInnen, PostdoktorandInnen und JuniorprofessorInnen dient. Ein fachübergreifendes Qualifizierungsangebot, welches dem gesamten wissenschaftlichen Nachwuchs offen steht, vermittelt verschiedene arbeitsmarktrelevante transferable skills und fördert die Qualifizierung in akademischen Berufsfeldern für unterschiedliche Karrierepfade. Fachnahe Kompetenzen werden darüber hinaus in den beiden Graduiertenschulen der Universität vermittelt.

Aktuelles

09.01.2017 – Campus-Leben

Frauen denken vernetzend, Männer hierarchisch

Seit einigen Wochen gibt es an der Universität das „Women Professors Forum“ – ein Netzwerk nur für Professorinnen. Im Interview erklärt Gründerin Katharina Al-Shamery, wie sie und ihre Mitstreiterinnen jungen Wissenschaftlerinnen helfen wollen.mehr


08.12.2016 – Campus-Leben

Was sich für junge Wissenschaftler geändert hat

Junge Forscherinnen und Forscher sollen sich nicht mehr von Kurzvertrag zu Kurzvertrag hangeln müssen – so ein Ziel des neuen Wissenschaftszeitvertragsgesetzes. Aber was bedeutet die Novelle in der Praxis für den wissenschaftlichen Nachwuchs und die, die ihn einstellen wollen? mehr


14.10.2016 – Campus-Leben

Mit Neugierde und harter Arbeit zum Erfolg

Irina Geibel und Anna Dierks entdeckten eine neue chemische Reaktion – heutzutage eine absolute Seltenheit. Mit ihrer Entdeckung könnten die beiden Chemikerinnen dazu beitragen, neue Medikamente zu entwickeln. mehr


Artikel 1 bis 3 von insgesamt 30
 

Kontakt

Geschäftsführung

Dr. Linda Jauch














Dr. Julia Anna Matz

Dr. Linda Jauch

Geschäftsführerin Graduiertenakademie
Referentin wissenschaftl. Nachwuchs

Raum ÖCO 2-210

Tel.: 0441 798-4286
E-Mail: linda.jauch(at)uni-oldenburg.de

 

Dr. Julia Anna Matz

Geschäftsführerin Graduiertenakademie
Referentin wissenschaftl. Nachwuchs

Raum ÖCO 2-210

Tel.: 0441 798-4286
E-Mail: julia.anna.matz(at)uni-oldenburg.de

Sekretariat

Margit Thomas

Sekretariat

Raum V01 3-319

Tel.: 0441 798-4423
Fax: 0441 798-4672
E-Mail: graduiertenakademie(at)uni-oldenburg.de

15. Februar 2017 - 16. Februar 2017   09:00 - 16:00 Workshop "Scientific Image Processing and Analysis"
Kategorie: OLTECH
Trainer: Dr. Jan Brocher - Biovoxxel The workshop aims to teach natural scientists from different...
05. April 2017   09:30 - 15:00
Ort: Universities guest house, Drögen Hasen Weg 64.
Oltech - Welcome Workshop
Kategorie: OLTECH
Welcome Workshop for all new PhD students of the Faculty V, Faculty VI and Faculty II-DfI The...
27. April 2017 - 28. April 2017   09:00 - 17:00 Creative Science Writing (Natural Sciences)
Kategorie: OLTECH
2-day training for preparing or writing a paper or an article. Trainer: Derek Handley (Mediomix -...
10. Mai 2017   09:00 - 16:00
Ort: Universities guest house, Drögen-Hasen-Weg 64
Good Scientific Practice
Kategorie: OLTECH
Ever asked yourself to whom your results belong? Or who is setting the Authorship ranking on a...