Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ)

Gründungswettbewerbe

Weit über 100 Wettbewerbe gibt es für Gründerinnen und Gründer, Start-ups sowie Unternehmen in Deutschland.

Die Teilnahme an einem Gründerwettbewerb bietet für Start-ups viele Vorteile. Neben den Geld- und Sachpreisen profitieren die Gründerinnen und Gründer insbesondere vom Feedback der Gründungsexperten. Auch die mediale Aufmerksamkeit der Preisträgerinnen und -träger ist von großer Bedeutung, die als effiziente Eigenwerbung genutzt werden sollte.

Das Angebot an Wettbewerben ist vielfältig: Es gibt branchenunabhängige sowie -spezifische Gründerwettbewerbe, die regional, bundesweit oder international ausgerichtet sind. Auch kann sich die Zielgruppe unterscheiden, genauso wie Anforderungen, Dauer oder Umfang. Trotz der vielen Vorteile, sollten die Gründerinnen und Gründer genau abwägen an welchen Wettbewerben sie teilnehmen wollen. Sie müssen sich darüber klar werden, was sie mit einer Teilnahme erreichen wollen. Wünschen sie sich bspw. eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades, sollte der Gründerpreis möglichst überregional aufgehangen und Medienstark sein. Geht es dem Start-up eher um den Aufbau von Kontakten, sollten Foren oder andere Möglichkeiten des Netzwerkaufbaus angeboten werden.

Aktuelle Wettbewerbe:

digital.engagiert

ZiviZ im Stifterverband und Amazon haben die Förderinitiative digital.engagiert ausgeschrieben, um die Digitalisierung gemeinnütziger Projektideen zu unterstützen. Ziel ist die Förderung und Auszeichnung digitaler Innovationen für Zivilgesellschaft.

Deadline:15.12.2017

Link: digital.engagiert

Start me up!

BILANZ hat in enger Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft eine Gründeroffensive gestartet, eine Initiative für junges Unternehmertum. Damit soll das intellektuelle und technische Potenzial der jungen Elite besser genutzet werden – für mehr Unternehmertum, intelligentere Problemlösungen und einen Wachstumsschub. Bewerben können sich all, die ein bereits bestehendes Unternehmen haben, das nicht älter als drei Jahre ist und eine positive Wachstumsentwicklung vorweisen kann.

Deadline:31.03.2017

Link: Start me up!

start2grow

Für Ihre Unternehmensgründung brauchen Sie einen ausgereiften Businessplan. start2grow hilft Ihnen dabei! Wir begleiten Sie von der Geschäftsidee über den Businessplan bis zum erfolgreichen Unternehmen. Erfahrene Coaches, ein kompetentes Netzwerk, beste Kontakte zu Kapitalgebern, interaktive Events, hohe Preisgelder und das Handbuch Businessplan unterstützen diesen Weg.

Die Gründungswettbewerbe start2grow wurden 2001 von der Wirtschaftsförderung Dortmund erstmals initiiert und finden seitdem kontinuierlich statt. Mitmachen können nicht nur Gründerinnen und Gründer aus Dortmund, sondern aus ganz Deutschland. Die Anmeldung ist jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Link: start2grow

German Accelerator Life Science

The German Accelerator Life Science (GALS) provides e.g. office space in Cambridge, MA – the world’s leading life sciences ecosystem and contacts to industry experts and accomplished leaders to achieve the start-up goals. GALS takes no fees nor equity. All services including tailored mentoring and consulting as well as office space are free.

Deadline and duration: flexible

Link: German Accelerator Life Science

 

Du willst noch mehr Neuigkeiten aus der Startup Welt erfahren

Dann geh auf unseren Startup-Spot 

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Termine

Kontakt

Cindy Stern
Gründungscoach

Forschung und Transfer

Tel.: 5484
Raum: M 1-184
Sprechzeiten: n. V.


„Beim GIZ haben wir zu vielen Themen - wie zu Investment/Risikokapital - sehr gute Beratung erhalten. Dank der Unterstützung konnten wir schon bei einigen Wettbewerben überzeugen.“
Quantumfrog