Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ)

19.10.2016 – GIZ

Region Oldenburg/Hannover als neuer Startup Hub beim 4. DSM

Am 18. Oktober 2016 wurde der 4. Deutsche Startup Monitor (DSM) in Berlin vorgestellt. Der 4. DSM repräsentiert 1.224 Startups, 3.043 Gründer und 14.513 Mitarbeiter. Ziel der Studie ist es Transparenz in das deutsche Startup-Ökosystem zu bringen. Der DSM ist eine vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) initiierte und in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship der Universität Duisburg-Essen erstellte Studie. Förderer und Herausgeber ist KPMG in Deutschland. Die drei prägnantesten Entwicklungen sind:

  • Berlin ist weiterhin die Startup-Hauptstadt, aber andere Startup-Hubs holen auf: die Region Hannover/Oldenburg wird in diesem Jahr aufgrund der hohen Zahl der dort ansässigen Startups erstmalig als eigenes Startup-Hub definiert
  • Frauenanteil unter den Gründern mit 13,9 % so hoch wie nie zuvor
  • Belegschaft und Marktstrategie deutscher Startups wird immer internationaler

Download des Monitors unter http://deutscherstartupmonitor.de


 

Kontakt


Marketing

Tel.: +49 (0) 441 798 5483
Raum: M 1-184
Sprechzeiten: n. V.