Gesundheitsmanagement

Gesundheit ist ein wichtiges Gut eines jeden Menschen. Meist wird es uns erst bewusst, wenn gesundheitliche Probleme auftreten und unser alltägliches Leben dadurch eingeschränkt wird. Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir am Arbeitsplatz. Dort treffen wir auf Arbeitsbedingungen, die sich positiv oder negativ auf unsere Gesundheit auswirken.

Die Universität Oldenburg soll ein gesunder Arbeitsplatz sein, an dem sich die Beschäftigten wohlfühlen. Um diesen Ziel möglichst nahe zu kommen, wurde das betriebliche Gesundheitsmanagement eingerichtet. Inhalte sollen nicht nur Angebote zum gesunden Leben durch Ernährung, Sport und Stressbewältigung sein. Das betriebliche Gesundheitsmanagement befasst sich auch mit der Arbeitsumwelt und –organisation. 

Mehr Informationen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Zur Zeit wendet sich das Gesundheitsmanagement der Universität Oldenburg schwerpunktmäßig an die Beschäftigten. Langfristig ist es das Ziel, die Studierenden mehr einzubeziehen im Sinne einer gesundheitsfördernden Hochschule für alle Mitglieder der Universität.

 

Aktuelles

Mittags-Info am Dienstag

neues Programm
(Nov. 2016 - Febr. 2017)

nächster Termin:

"Individuelle Möglichkeiten der Vorsorge - Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung"
mit Ute Maulick, Sozialdienst katholischer Frauen, Oldenburg

Dienst. 14.02.17, 13.00 -13.30

Bibliothekssaal

Download-Infos aus vorangegangenen Veranstaltungen

Kontakt

Alexandra Baumkötter
Koordination Gesundheitsmanagement

Büro V01 3-323 (Verwaltungsgebäude)
☎ 0441 - 798 3006
alexandra.baumkoetter(at)uni-oldenburg.de

Arbeitsplatz Universität
gesund sein - sich wohl fühlen