Habilitationen

  • Christine Krüger: Freiwilligkeit in Deutschland und Großbritannien. Motivationen, Konzepte, Formen (abgeschlossen, Sommer 2014)
  • Thomas Etzemüller: Gunnar und Alva Myrdal (abgeschlossen, Gutachterin und Kommissionsvorsitzende) .
  • Nikolaus Buschmann: Treue (laufend).
  • Malte Thiessen: Vergleichende Medizingeschichte (laufend)

Dissertationen

  • Annette Schuhmann: Massenkulturelle Arbeit in der DDR
    (zus. mit Ralph Jessen, FU-Berlin, WS 2004/05)
  • Soo-Hyun Mun: Die Frauenlohnfrage in der BRD 1945-1959: "Wie viel Geld für wie viel Leistung".
    (zus. mit Ute Frevert, Universität Bielefeld, SS 2005)
  • Mareike Witkowski: Dienstmädchen im 20. Jahrhundert, Universität Oldenburg, (laufend).
  • Klaus Schultze: Nationalsozialismus und Erinnerungskultur in Wildeshausen (laufend)
  • Frauke Kersten: Camarada en fe y alegría. Die Secdción Femenina der Falange von 1945-1977 (l(abgeschlossen,  Sommer 2014).
    Marie-Christine Potthoff: Service-Clubs als Stätten der Bürgerlichkeit? Ein deutsch-niederländischer Vergleich (laufend)
  • Carolyn Grone: Schulen der Nation? Nationale Bildung und Erziehung an höheren Schulen des Deutschen Kaiserreichs von 1871 bis 1914 (zus. mit Ute Frevert, WS 2007/08, Universität Bielefeld)
  • Peter Bahlmann: Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Wiederaufbau der Justiz und frühe NS-Prozesse im Nordwesten Deutschlands, WS 07/08).
  • Julia Kulbarsch-Wilke: James Bond und der Zeitgeist, Universität Oldenburg (abgeschlossen, Oldenburg SS 2015) 
  • Thomas Krause: Zwischen Moderne und Milieu. Die katholische Kirche Oldenburgs im "Zweiten Konfessionellen Zeitalter" (1830-1970), (laufend)
  • Wolfgang D. Herzfeld: Franz Rosenzweig und der Erste Weltkrieg (abschlossen Oldenburg SS 2012)
  • Sonja Thiel: Partizipative Musealisierung der Gegenwart (laufend)
  • Michael Czolkoß: Diakonische Frauenarbeit und kulturelle Partizipation. Gesellschaftliche Teilhabe in Deutschland und England im 19. Jahrhundert (laufend)

Magister- und Staatsexamensarbeiten

  • Ulrike Bernards: Akademikerinnen im Nationalsozialismus. Ärztinnen und Juristinnen im Vergleich, FU-Berlin, SoSe 2005, (Magisterarbeit).
  • Doreen Pose: Familie im Nachkriegsdeutschland. Lebensbedingungen der Kinder bis 1955, FU Berlin, WS 2005/06, (Magisterarbeit).
  • Sterenn Le Berre: Antifascistes allemandes en France: Le cas de Dora Schaul 1934-1945, 
    Universität Bielefeld und Paris VII, SoSe 2005, (Maitrice).
  • Mareike Witkowski: Gelenkte Rezeption. Die Darstellung der westdeutschen Studentenunruhen in der Berichterstattung des Neuen Deutschlands, der Jungen Welt und des Forums, FU-Berlin, SoSe 2005, (Magisterarbeit)
  • Cornelia Feuerbach: Mädchenliteratur in Deutschland und Frankreich. Von der Spätaufklärung bis zum Ersten Weltkrieg (Diplomarbeit Frankreichstudien, WS 2004/05, FU Berlin)
  • Inga Hoppe: Mädchenkindheiten im Nationalsozialismus, FU Berlin, SoSe 2004 (Staatsexamensarbeit).
  • Birte Horn, Der Einfluss von Filmen auf die visuelle Wahrnehmung des Holocaust. Zur Konstruktion des kulturellen Gedächtnisses in der Bundesrepublik, den Vereinigten Staaten und Israel, Universität Bielefeld, WS 2003/04 (Magisterarbeit).
  • Andreas Becker: Das Ende des Zweiten Weltkrieges als Medienereignis, Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Magisterarbeit).
  • Marlene Maria Becker: "In unserern Händen liegt es, die Zukunft zu gestalten. Jugend und evangelische Kirche in der SBZ/DDR vor dem Mauerbau,  Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Staatsexamensarbeit).
  • Birthe Abrahams: Zur Instrumentalisierung von Film und Filmschauspielern im Dritten Reich am Beispiel von Leni Riefenstahl und Heinz Rühmann, Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Staatsexamensarbeit). 
  • Maren Michalski: Romane als Quellen für die Geschichte des Bürgertums im 19. Jahrhundert, Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Staatsexamensarbeit).
  • Christoph Düvel: Widerstand der katholischen Kirche im Nationalsozialismus, Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Staatsexamensarbeit).
  • Marie-Christine Potthoff: Bürgerliches und adeliges Frauenleben in Roman und "Wirklichkeit" des 19. Jahrhunderts, Oldenburg, SoSe 2006 (Staatsexamensarbeit).
  • Matthias Rouwen: "Kultur, Seele, Freiheit, Kunst." Der Arminiusmythos und sein Anteil an der nationalen Selbstfindung im Kaiserreich, Universität Oldenubrg, SS 2006 (Staatsexamensarbeit).
  • Markus Fragge: Nationales Trauma in Fernost: Amerika, der Kalte Krieg und Vietnam, Universität Oldenburg, SoSe 2006 (Magisterarbeit).
  • Ulrike Leidreiter: Kinder erleben 1848. Die Revolution aus Kinderperspektive auf der Grundlage von Autobiographien,  Universität Oldenburg, WS 2006/07 (Staatsexamensarbeit). 
  • Stefanie Blase: Die Rezeption des 20. Juli 1944 in der westdeutschen Presse, Universität Oldenburg, SoSe 2007 (Staatsexamensarbeit). 
  • Kathrin Stern: Frauen in der Opposition in der DDR, SoSe 2008 (Diplomarbeit). 
  • Florian Pust: Jugendlicher Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Vergleich, SoSe 2008 (Staatsexamensarbeit). 
  • Inayet Erdin: Ruf nach Freiheit im "wilden" Kurdistan. Die Rolle der PKK und die Kurdenfrage in der Türkei, Universität Oldenburg, SoSe 2007 (Staatsexamensarbeit). 
  • Laura Stapane: Das wilhelminische Bürgertum im Spiegel der Kunst - Eine Untersuchung zur Selbstdarstellung des Bürgertums am Beispiel gründerzeitlicher Familienporträts, Universität Oldenburg, WS 2007/08 (Magisterarbeit). 
  • Claudia Zube: "Gottes Wille ist es, daß du anderen, die nach ihren äußeren Umständen höher sind, als du, dienest". Das Leben von Dienstmädchen im 19. Jahrhundert, Universität Oldenburg, WS 07/08 (Staatsexamensarbeit). 
  • Carla Fickers: Der Bahnhof als Spiegel der Gesellschaft des 19. und 20. Jahrhunderts. Am Beispiel der Oldenburger Bahnhöfe, Universität Oldenburg, WS 07/08 (Staatsexamensarbeit).
  • Ann-Kathrin Uden: Die Darstellung von Familie und Geschlecht in der kommerziellen Werbung der 1950er, 1960er und 1970er Jahre, Universität Oldenburg, WS 07/08  (Staatsexamensarbeit).
  • Maike Plöger: Die Geschichte des Oberlyzeums/Oberschule für Mädchen in Leer während der Zeit des Nationalsozialismus , Universität Oldenburg, WS 07/08 (Staatsexamensarbeit).
  • Martin Grüneklee: Der anti-koloniale Krieg im Deutsch-Südwestafrika. Von Schutz- und Freundschaftsverträgen bis zum genozidialen Krieg 1904 bis 1907, Universität Oldenburg, WS 07/08 (Staatsexamensarbeit).
  • Julia Kulbarsch: Frauen, Politik und Action - Das Phänomen der James Bond Spielfilmreihe im Spiegel der Zeit. Eine Analyse der Filme im Zeitraum von 1962 bis 2006, Universität Oldenburg, WS 07/08 (Diplomarbeit).
  • Roland Wendler: "Bis dass der Tod Euch scheidet!" - Wirklichkeit oder Fiktion? Adel und Scheidung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Universität Oldenburg, SoSe 2008 (Magisterarbeit).
  • Imke-Silja Hintze: Diskurse zur Stehlsucht. Frauen und Konsum im 19. und 20. Jahrhundert, Universität Oldenburg, SoSe 2008 (Staatsexamensarbeit).
  • Ansgar Pleyter: "Jiu Heil!" - Kampfsport in den 1930er Jahren, Universität Oldenburg, SoSe 2008 (Magisterarbeit).
  • Zlatko Ceranic: Hitlers Jugendjahre im Wandel historiografischer Betrachtung: Von Joachim Fest bis Ian Kershaw, Universität Oldenburg, WS 2008/09 (Staatsexamensarbeit).
  • Nils Heinecke: Swing-Jugend im Nationalsozialismus im Spiegel der Medien, Universität Oldenburg, WS 2008/09 (Staatsexamensarbeit).
  • Henning Müller: Der Aufstieg des Nationalsozialismus und die Radikalisierung der Landbevölkerung im Regierungsbezirk Stade zur Zeit der Weimarer Republik, Universität Oldenburg, WS 2008/09 (Magisterarbeit).
  • Thomas Krause: Das Simultaneum in Neukirchen, Magisterarbeit, SS 2008.
  • Jaana Zipser: Nation und Geschlecht in der "Gartenlaube" und in den "Neuen Bahnen", Universität Oldenburg, SoSe 2009 (Magisterarbeit).
  • Söhnke Klatt: Beteiligung der niedersächsichen Psychatrie an der nationalsozialistischen Euthanasie, Universität Oldenburg, SoSe 2009 (Magisterarbeit).
  • Melanie Waschkowski: Frauen und Freimaurer, Staatsexamensarbeit, SS 2009.
  • Maike Meinen: Das Männerbild in der "Emma", Magisterarbeit SS 2010.

BA- und MA-Arbeiten

2007

  • Josefine Baumann: Die Debatte über das Holocaust-Mahnmal, SS 2007
  • Jörg Gerlach: Ungehorsam in Uniform. Deserteure und Gehorsamsverweigerer in der Wehrmacht, SS 2007
  • Tayna Wittenberg: Die Geschichte des Symbols des Hakenkreuzes, SS 2007
  • Marten Klose: Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944. Rezeption und Reaktionen im Kontext persönlicher Erfahrung und familiärer Erinnerung, SS 2007 
  • Friederike Baars: Bergen-Belsen: Austausch- oder Konzentrationslager?, SS 2007
  • Verena Busch: Kirchlicher Widerstand im Dritten Reich im Vergleich, WS 07/08

2008

  • Sarah Wegener: "Jugoslawiendeutsche" als Opfer des titoistischen Nationalkommunismus (1941-1948), SS 2008
  • Bernd Ubbens: Die Debatte um die Ausrüstung der Bundeswehr mit Atomwaffen in den 1950er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland, SS 2008
  • Anja Breiler: Zentrale des Terrors. Gefangen in Berlin-Hohenschönhausen, SS 2008 
    Antje Hoffmann: Dienstboten in den 1930er und 1940er Jahren, SS 2008 
    Kirsten Sokolowski: Die Frau an seiner Seite. Armine Lahusen und ihre Rolle als Ehefrau eines Großunternehmers, SS 2008
  • Sascha Oellerich: Auswirkungen der Kuba-Krise auf Deutschland im Spiegel der Presse, SS 2008
  • Stefanie Krüger: Unternehmerinnen im 19. Jahrhundert, SS 2008
  • Christopher Edel: Die Kooperation des Ministeriums für Staatssicherheit mit der RAF. DAs Beispiel Silke Maier-Witt, SS 2008
  • Christoph Bösche: Politische Gewalt in der Weimarer Republik im Fokus der "Weltbühne", SS 2008
  • Heinz-Dieter Lüpkes: Schule und Schulalltag um 1900 in Preußen und Ostfrieslang im Vergleich, SS 2008
  • André H. Janßen: Lanz von Liebenfels' Ideologie und der Nationalsozialismus, SS 2008
  • Insa Engels: Arbeiterkindheit im 19. Jahrhundert, BA-Arbeit, WS 2008/09
  • Julian Kern: Die deutsche Kolonialpolitik zur Zeit des Kaiserreichs. Bismarcks Motive für die koloniale Expansion, Master-Arbeit, WS 2008/09

2009

  • Jessica Kahrs: 18 Jahre nach Nürnberg - Schuldanerkennung oder Abwehr, BA-Arbeit, SS 2009
  • Christian Gerlach: Einflussvariablen und Motivstrukturen der Täter aus den Reihen der Ordnungspolizei im Hinblick auf ihre Beteiligung am Holocaust, Master-Arbeit, SS 2009
  • Johannes Rolfes: "Nehmen Sie nicht so gute Sachen, morgen sind die Kinder nicht mehr!" Die Geschichte des St. Vincenthauses Cloppenburg im Dritten Reich, BA-Arbeit, SS 2009
  • Denis Hollas: Die englische Frauenbewegung im Spiegel der "TIMES", BA-Arbeit, SS 2009.
  • Agata Muni: Bürgerliches Mäzenatentum im 19. Jahrhundert am Beispiel von James Simon, BA-Arbeit, SS 2009.
  • Carsten Richter: Feldpostbriefe im Ersten Weltkrieg, BA-Arbeit, SS 2009
  • Bettina Korte: Zwangssterilisierung im Dritten Reich, BA-Arbeit, SS 2009.
  • Saskia Bochmann: Carl von Ossietzky und die "Weltbühne". Entwicklung seines journalistischen Wirkens, BA-Arbeit SS 2009.
  • Simon Pustelnik: David, Dittmann, die SPD und der Erste Weltkrieg, BA-Arbeit WS 2009/10.
  • Rena Fechner: Zur rechtlichen Stellung von Dienstmädchen im 19. Jahrhundert. Gesindeordnungen im Vergleich, BA-Arbeit WS 2009/10.
  • Verena Busch: Zwischen Profit und Politik. Gustav Krupps Verhältnis zu Hitler und dem Dritten Reich, MA-Arbeit WS 2009/10.
  • Isabell Hauschild: Alfried Krupp von Bohne und Halbach und Bertold Beitz in Literatur und zeitgenössischer Presse, BA-Arbeit WS 2009/10.
  • Anita Winkler: Vaterbilder im Zweiten Weltkrieg. Korrespondenzen und Erinnerung aus Kindersicht, BA-Arbeit WS 2009/10.
  • Julia Mahnke: Die "Flappers". Vorreiterinnen eines neuen Frauenideals? BA-Arbeit WS 2009/10.
  • Tanja Kromm: Formen des "Aberglaubens" im 19. Jahrhundert, BA-Arbeit, WS 2009/10.
  • Frank Hespe: Stasi-Spitzel im DDR-Fußbal, BA-Arbeit, WS 2009/10.
  • Chris Luthe: "Ein blutiges Theater". Die Geschichte der RAF als Kommunikationsereignis, MA-Arbeit, WS 2009/10.
  • Linda Ennen: Als der Rock'n Roll nach Deutschland kam. Jugendkultur im deutsch-deutschen Vergleich, BA-Arbeit, WS 2009/10.
  • Marten Klose: Deutsche Juden im Ersten Weltkrieg, MA-Arbeit, WS 2009/10
  • Peter Gerke: Deutschland und die Fußball-WM 1954, BA-Arbeit, WS 2009/10.
  • Katrin Ischebeck: Vergewaltigung von Frauen durch die Rote Armee nach 1945, BA-Arbeit, SS 2009.
  • Florentina Dreshaj: Joschka Fischer - Wie die praktische Politik einen Idealisten veränderte, BA, WS 2009/10

2010

  • Warner Altmanns: Zur Wirkungsweisen der Karikatur als kritisches Medium im Frankreich des 19. Jahrhunderts - Von der anonymen nationalen Personifikation Preußens zum Feindbild Otto von Bismarcks SS 2010
  • Heike Kühnle: Zur Umsetzung von Familienpolitik. Die Kinderbetreuungsdebatte - ihre politische Programmatik, historischen Akteure und flankierenden Diskurse unter den Familienministern
  • Antje Hoffmann: Frauenbilder im "Simplicissimus" der Weimarer Republik, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Bastian Spille: Der Bunker Valentin als europäischer Erinnerungsort, BA-Arbeit, SS 2010.
  • Christoph Bösche: Die Berliner Mauer in der Wahrnehmung der bundesrepublikanischen Presse, 1961-1989, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Tobias Valdivia: Die Novemberrevolution in Kiel und Wilhelmshaven, BA-Arbeit, SS 2010.
  • Saskia Bochmann: Wie wird Carl von Ossietzky von 1950 bis 1991 in der Öffentlichkeit wahrgenommen, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Ines Rosenkranz: Vom Industriezentrum zur "Stadt der Not". Delmenhorst und die Wirtschaftskrise in den Jahren 1931/32, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Sascha Henkens: "Das ganze Volk ist ein einziger Wille, ein einziges Herz" - Der Geist von 1914 im internationalen Vergleich, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Frederike Schmidt: "... weil derselbe als verheurahtet sich mit einer luderklichen Dirne abgegeben..." Bäuerliche Selbstjustiz im 19. Jahrhundert, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Christoph Bösche: Die Berliner Mauer in der Wahrnehmung der bundesrepublikanischen Presse - Die publizistische Auseinandersetzung im SPIEGEL, 1961-1989, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Maike Lauxtermann: Das Balltettensemble des Oldenburgischen Staatstheaters in der Nachkriegszeit, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Franziska Felbermair: "Im übrigen ist das Schuljahr ruhig und ohne tiefgreifende Störung verlaufen". Propaganda, Mangel und Normalität im Leben der Oldenburger Kinder während des Ersten Weltkrieges, MA-Arbeit SS 2010.
  • Christiane Zureck: "Es lebe das heilige Deutschland" - Der Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime durch das Militär am 20. Juli und des "Kreisauer Kreises"
  • Simon Pustelnik: Neue Republik und alte Symbole - Auseinandersetzungen um symbolische Politik in der Weimarer Republik am Beispiel des Flaggenstreites, MA-Arbeit SS 2010.
  • Andreas Timphaus: Der Deutsche Fußball-Bund in der Zeit des Nationalsozialismus, BA-Arbeit, SS 2010.
  • Sarah Bischoff: Die Oldenburger Presse und die "Progromnacht", BA-Arbeit, SS 2010. 
  • Michaela Fenske: Entwicklung einer Stationsarbeit für einen berufswahlorientierten und fachübergreifenden Unterricht - am Beispiel "Kohle", MA-Arbeit, SS 2010

2011

  • Philip Lammers: Betriebliche Sozialmaßnahmen und Alterssicherung im 19. Jahrhundert am Beispiel der Firma Fried. Krupp Essen-Ruhr, BA WS 2010/11
  • Katharina M. Schmees: Oldenburg 1848: Reform oder Revolution?, MA, WS 2010/11
  • Freya Johanna Bendler: Aufbruch in Freiheit, Modernität und Unabhängigkeit? Deutsche Gouvernanten in England im Spiegel biographischer Aufzeichnungen, MA-Arbeit, WS 2010/11.
  • Tayna Wittenberg: "Sie sind der Kapitän des Schiffes und müssen der letzte sein, der das Schiff verlässt!" Leo Trepp und die Oldenburger Juden, MA-Arbeit, SS 2010.
  • Hannah Dasecke: Das Vergessen nicht vergessen! Warum Erinnerung eine Vergessenskultur braucht, MA-Arbeit, WS 2010/11.
  • Rebekka Michalke: Marianne und Germania - Weibliche Symbolik im Dienste der nationalen Identität? (1789-1889), BA-Arbeit, WS 2010/11.
  • Sarah Bischoff: Die Oldenburger Presse und die "Progromnacht", BA-Arbeit SS 2010.
  • Saskia Bochmann: Wie wird Carl von Ossietzky von 1950 bis 1991 in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Märtyrer für den Frieden oder Totengräber der Republik", MA-Arbeit, SS 2010.
  • Tobias Valdivia: Die Novemberrevolution in Kiel und Wilhelmshaven, BA-Arbeit, SS 2010.
  • Ulf Mohrmann: Frühe Ideen zur Europäischen Einigung,  MA-Arbeit WS 2010/11.
  • Christian Zureck: "Es lebe das heilige Deutschland" - Der Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime durch das Militär am 20. Juli 1944, BA-Arbeit SS 2010.
  • Steffen Sebastian Dobin: Heimatvertriebene in Oldenburg nach 1945, BA-Arbeit, SS 2010.
  • Hans-Martin Hillmann: Des Deutschen liebstes Kind? Konjunkturen des westdeutschen Automobil-Nimbus vor und nach der Ölpreiskrise 1973/74.
  • Wiebke Wetzel: "Hilfe, hier sind Halbstarke, sie haben einen Mann ermordet!" Zur zeitgenössischen Rezeption eines jugendkulturellen Phänomens in der westdeutschen Presse, MA-Arbeit, SS 2011.
  • Katharina Förster: "[...] die Chance brachte, sich zu verwandeln." Zu den Handlungsspielräumen von Frauen in der Volksgemeinschaft, BA-Arbeit, SS 2011.
  • Marlene Jasten: Mit der Zeit verwandelte der Segen sich in Fluch". Moorbrandkultur und Umweltbewusstsein im Nordwestdeutschland des 19. und 20. Jahrhunderts, BA-Arbeit, SS 2011.
  • Timo Wacker: Vom Ladenbesitzer zum Gauleiter und Ministerpräsidenten. Aufstieg und Fall Carl Rövers zwischen 1924 und 1933, BA-Arbeit, SS 2011.
  • Cordula Schäfer: Die "Causa Remarque". Zur Rezeptionsgeschichte von "Im Westen nichts Neues", BA-Arbeit, SS 2011.
  • Jens Meyer: 50 Jahre Fischer-Kontroverse - Rezeption und Modifikation in Gebhardts Handbuch der deutschen Geschichte, BA-Arbeit, SS 2011.
  • Sylvia Kasmann: Kurwickstraße 5. Ihre Bewohner und ihre Bedeutung in der NS-Zeit, BA-Arbeit, SS 2011.
  • Susanna Schreiner: Deutschland im Spiegel der britischen Presse nach dem Ersten Weltkrieg. Eine Untersuchung von 1918-1919, BA-Arbeit WS 2011/12.
  • Valeska Wolter: Jüdisches Lebens in Delmenhorst nach 1933. Die Geschichten hinter den Delmenhorstser "Stolpersteinen", BA-Arbeit WS 2011/12.
  • Timo Wacker: Vom Ladenbesitzer zum Gauleiter und Ministerpräsidenten. Aufstieg und Fall Carl Rövers zwischen 1924 und 1933, BA-Arbeit WS 2011/12.
  • Maren Schröder: Ein Regime schaltet gleich. Propagandainstrumente des Nationalsozialismus, BA-Arbeit WS 2011/12.
  • Maria Diekmann: Bauwerke erzählen Geschichte. Der Einlfuss von Flüchtlingen und Vertriebenen nach 1945 im Landkreis Cloppenburg auf Archiktetur und Bauwerke, BA-Arbeit SS 2011.
  • Sandra Lohmüller: "Wider den Krieg". Helmut Hoffmanns Engagement in der neuen Friedensbewegung, BA-Arbeit, SS 2011.

(2012)

  • Roman Behrens: Vernichtung lebensunwerter Soldaten? Die nationalsozialistische Militärpsychiatrie in der deutschen Kriegsmarine - das Beispiel Wilhelmshaven, MA-Arbeit SS 2012.
  • Denise Hollas: Das Berliner Kabarett in der Weimarer Republik, MA-Arbeit SS 2012.
  • Kristin Piper: Stolpersteine - ein Teil der deutschen Erinnerungskultur, MA-Arbeit SS 2012
  • Christian Göken: Die Heil- und Pflegeanstalt Wehnen in der britischen Besatzungszeit, MA-Arbeit SS 2012.
  • Volker Sundermann: "Annexation is the order of the day". Der Wandel der "öffentlichen Meinung" in Großbritannien während der Aufteilung Afrikas am Beispiel der Berichterstattung der TIMES über den Entstehungsprozess Nigerias, BA-Arbeit SS 2012.
  • Merle Büter: Toleranz - Verbot - Akzeptanz. Zur Geschichte des Frauenfußballs, BA-Arbeit SS 2012.
  • Hanna Sönksen: Die Kinder vom Bullenhuser Damm - Geschichte und Erinnerung eines NS-Verbrechens, BA-Arbeit SS 2012.
  • Jannis Stöver: Rattenlinien - Geschützte Wege für NSDAP-Mitglieder, BA-Arbeit SS 2012.
  • Catharina Zilinski: Das langsame Durchdringen in eine Männerdomäne. Deutschlands erste Medizinerinnen, BA-Arbeit SS 2012.
  • Tanja Kromm: Komparative Analyse der Eugenikbewegung in Amerika und Deutschland von 1919-1945, MA-Arbeit SS 2012.
  • Ines Osterhues: Das Frauenbild in der Werbung der fünfziger und sechziger Jahre, BA-Arbeit SS 2012.
  • Nora Bünting: Die "Neue Frau" in den zwanziger Jahren, BA-Arbeit SS 2012.
  • Hans-Martin Hillmann: Des Deutschen liebstes Kind? Konjunkturen des westdeutschen Automobil-Nimbus vor und nach der Ölkrise 1973/74
  • Ivo Nils Stahmer: Das Bild der arbeitenden Frau im politischen Plakat der DDR der 1950er Jahre, MA-Arbeit, WS 2012/13.
  • Ines Thater: Kriegesgefangene der Emslandlager. Eine qualitative Untersuchung der Bewältigungsstrategien von Kriegsgefangenen, BA-Arbeit, WS 2012/13.

2013 

  • Anke Heuermann: Die Darstellung der "Halbstarken" in der Oldenburger Presse der 1950er Jahre, BA-Arbeit, WS 2013/14.
  • Veronika Weß: "Garant der Zukunft" - Die DDR-Jugendpolitik unter Walter Ulbricht und Erich Honecker, BA-Arbeit WS 2013/14.
  • Aileen Lichtenstein: Die DDR-Revolution 1989/1990 - Eine Revolution im Sinne Hannah Arendts?, BA-Arbeit, SS 2013.
  • Freia Götting: Vom Kämpfer für die Wissenschaft zum heldenhaften Arzt - Muster, Motive und Hintergründe für die Selbstdarstellung Ernst Günther Schencks, BA-Arbeit, SS 2013.
  • Philipp Schubert: Bernd Rosemeyer: Analyse lokalhistorischer Erinnerungskulturen am Beispiel der Stadt Lingen, MA-Arbeit, WS 2012/13.
  • Jendrik Punke: Die Oldenburger Landbevölkerung vor dem Hintergrund der Agrarkrise in der Weimarer Republik, BA-Arbeit, WS 2012/13.
  • Sarah Christine Krüger: Aspekte zur deutsch-israelitischen Beziehung zwischen 1948 und 1965. Politik, Presse und der Eichmann-Prozess, BA-Arbeit SS 2013.
  • Julia Kudlik: "Wozu sollen wir den Neger erziehen? Eugenisches Denken in den Veröffentlichungen des Tropenmediziners Ludwig Külz, MA-Arbeit SS 2013.
  • Fabian Pape: Die Französische Revolution als Impuls des deutschen Nationalismus im 19. Jahrhundert, BA-Arbeit SS 2013.
  • André H. Janßen: ... von Plutorkraten, Heuchlern und Piraten - Antibritische nationale Stereotype im nationalsozialistischen Propagandaschrifttum, MA-Arbeit WS 2012/13.
  • Christine Zureck: Ein Plädoyer für das Recht auf Leben - Das Buch "Ich war Hitlerjunge Salomon" in einer fachwissenschaftlichen und didaktischen Analyse, MA-Arbeit, WS 2012/13.
  • André Pingel: Die Entwicklung und (De-)Konstruktion maskuliner und femininer Rollenbilder im Heavy Metal, MA-Arbeit, SS 2013.
  • Catharina Zilinski: Zwangsadoptionen in der DDR. Legitimation und Praxis, MA-Arbeit SS 2013.
  • Anselm Chmielewski: Von der Erfindung des Frühmittelalters. Frühmittelalterrezeption in der Rechts- und Verfassungsgeschichte des 19. Jahrhunderts, MA-Arbeit SS 2013.
  • Dominik Berger: Karl Heinrichs Ulrichs`Leben und Wirken im Kampf um die Gleichstellung der "Urninge" - Studien zur Homosexualität im 19. Jahrhundert in Deutschland, BA-Arbeit 2013.
  • Simon Diedrich Sogorski: Der Reichsarbeitsdienst und die Erziehungsarbeit im "Dritten Reich". Totaler Anspruch - totale Wirkung?, BA-Arbeit SS 2013.
  • Julia Wempen: Rezeption des Spielfilms "Jud Süß. Film ohne Gewissen", BA-Arbeit 2013.
  • Tim Oberdalhoff: Geschichte als Legitimation? Die Verknüpfung von Rassenhygiene und Geschichte bei Ernst Rodenwaldt, BA-Arbeit 2013.
  • Ines Osterhues: Schule unterm Hakenkreuz. Lehrer, Schule und Unterricht während des Nationalsozialismus, MA-Arbeit 2013.
  • Marco Oetjen: Die NS-Propaganda zwischen 1933 und 1939. Kriegsvorbereitung in der nationalsozialistischen Propaganda, BA-Arbeit 2013.
  • Anja Baltrusch: Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung von Ulrike Meinhof im Wandel der Zeit, BA-Arbeit 2013.
  • André Hinrichs: "Eine Zensur findet nicht statt". Jugendschutz in der Geschichte der jungen Bundesrepublik, 2013.
  • Sarah Bischoff: Der 9. November in der Erinnerungsgeschichte der BRD, MA-Arbeit 2013.

2014

  • Lisa Nordlohne: "Wie ich die Katastrophe erlebte" - Leiterzählungen vom Nationalsozialismus in Familiengedächtnis, MA-Arbeit, WS 2013/14
  • Anke Heuermann: Die Darstellung der "Halbstarken" in der Oldenburger Presse der 1950er Jahre, SS 2014.
  • Hannes Neumann: Die Selbst- und Fremdwahrnehmung von Scharfrichtern im 17. und 20. Jahrhundert, MA-Arbeit, SS 2014.

2015

  • Stefan Hüls: Die Auricher Judengemeinde im Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht
  • Arlena Döring: Der Untergang der Titanic im Medium Zeitung - Falschmeldungen, Spekulationen und Propganda (BA-Arbeit)
  • Anke Heuermann: Rock und Zensur in der DDR: Die Ära Honecker (MA-Arbeit)
  • Anna Schmitz: Die Rezeption der Kuba-Krise in der Presse der DDR (MA-Arbeit)
  • Imke Beewen: Friedrich Paffrath - Eine Figur seiner Zeit (BA-Arbeit)
  • Markus Evers: Vom "Zwischenhoch" der Hoffnung auf Verschmelzung zum Kulminationspunkt des Misstrauens - "Altdeutsche" Perzeption des "Reichslandes Elsaß-Lothringen" in der Zeit des Ersten Weltkrieges (MA-Arbeit)
  • Valeska Wolter: "Der Bookholzberg ist eine sandige Erhebung". Die Erfindung des Bookholzberges als Kultstätte 1909-1939 (MA-Arbeit).
  • Christian Cishmarck: Ein Vergleich der veröffentlichten Bilder in nationalen sowie internationalen Publikationen zu den Olympischen Spielen 1936 im Hinblick auf die Darstellung der Sportler (BA-Arbeit)
  • Lukas Gerth: Zwischen Macht und Körper - Der Schulsport in der DDR (MA-Arbeit)

2016

  • Vivien Fenske: Hitler-Darstellungen im deutschsprachigen Spielfilm der letzten 60 Jahre (BA-Arbeit)
  • Michael Kunze: Bem-vindos à Alemanha. "Gastarbeiter" in der Bundesrepublik Deutschland in den 1960er/70er Jahren am Beispiel der Portugiesen (BA-Arbeit).
  • Malte Tyedmers: Unschuldiger Sündenbock oder egoistischer Selbstdarsteller - Die Selbstinszenierungen Kaiser Wilhelms II. in der Schuldfrage des Ersten Weltkriegs (BA-Arbeit).
  • Rahel Achterberg: Die Auswirkungen des Nationalsozialismus auf das Museumswesen: Das Beispiel Oldenburg (BA-Arbeit).
  • Melanie Ebkens: Vom Sportpartner zum Militärobjekt: Zur Mensch-Pferd-Beziehung im 1. Viertel des 20. Jahrhunderts (BA-Arbeit).
  • Freya Helena Kroll: Hannoveraner versus Trakehner? Zwei Rassen im Portrait - Unterschiede in der Zuchtentwicklung Hannovers im Vergleich zu Ostpreußen (BA-Arbeit).
  • Gerrit Alexander Edelmann: Die SPD und die Welt. Die Grundsatzprogramme von 1869 bis 2007 (MA-Arbeit).
  • Insa Mehrtens: Auswandern über Bremerhaven. Motive und Wege in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (BA-Arbeit)
  • Dimitri Nachtigal: Eisern für den Status quo. Die Thatcher-Regierung 1989/90 und die Deutschlandfrage (BA-Arbeit).
  • Linda Ennen: Kultur und Unkultur - mehr als nur eine Frage des Geschmacks. Ausstellungen im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Oldenburg während der NS-Zeit (MA-Arbeit).
  • Andreas Schweers: Albert Speer in der öffentlichen Wahrnehmung. Kontinuität oder Wandel? (BA-Arbeit)
  • Kathleen Olschak: Geschichte und Zukunft in der Darstellung der Jahrbücher Weichsel-Warthe 1955-2014 (BA-Arbeit)