Publikationen

Michael Sommer hat eine Reihe von Standardwerken zur römischen und phönizischen Geschichte vorgelegt. Zuletzt erschienen sind von ihm Syria. Geschichte einer zerstörten Welt (Klett-Cotta, 2016), Geschichte in Quellen. Wirtschaft (mit Dorothea Rohde, WBG, 2016), ein Studienbuch zu den Soldatenkaisern (WBG, 3. Auflage 2014) und eine Wirtschaftsgeschichte der Antike (Beck-Wissen, 2013). Aktuell in Vorbereitung befindet sich eine Geschichte der Stadt Palmyra (Routledge, voraussichtlich 2017).

Sommer ist außerdem Verfasser zahlreicher Aufsätze in internationalen Fachzeitschriften und Sammelwerken.

 

Profil auf academia.edu ansehen.