Vorträge Dr. Alexandra Eckert

For an English version click on the flag symbol at the top.

29. November 2017, Universität Ulm

Universität Ulm, Institut for Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin, Professor Steger
Vortrag zum Thema: Die Läusekrankheit in der Antike - Der römische Diktator Sulla als Opfer göttlicher Rache?

6. Oktober 2017, University College Dublin
Department of Classics, UCD
The ‘Lousy Disease’ in Antiquity – More than Divine Revenge?

22. September 2017 Paper "The Lousy Disease"
Green Templeton College, Universität Oxford
Konferenz "Disease in the Ancient world"
Organisatoren: Robert Arnott, Rupert Breitwieser


4. Juli 2017, Universität Bielefeld

Althistorisches Kolloquium der Universität Bielefeld, Professor Uwe Walter
Vortrag zum Thema: "Athen als Bezugspunkt für Griechen und Römer"

18. Januar 2017, FU Berlin
Althistorisches Kolloquium FU Berlin, Professor Ernst Baltrusch
Vortrag zum Thema: "Römer und Griechen in Athen. Bildung, Bürgerrecht und Identitäten"
http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/fmi/institut/arbeitsbereiche/ab_baltrusch/ressourcen/Forschungscolloquium-WS-2016.pdf

15.-17. Dezember 2016 University of Groningen
Conference: "After the Crisis: Rememberance, Re-Anchoring, and Recovery in the Ancient World
Vortrag zum Thema "Coping with Crisis: Sulla's Civil War and Roman Cultural Identity
http://www.afterthecrisis.nl/?page_id=476

11.-12. November Workshop "Antike Frauenschicksale" Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
Übernahme der Moderation des Workshops zusammen mit Professor Ekkehard Meyer-Zwiffelhoffer

3.-5. November 2016 King's College London
Conference "Cultural Memory in the Roman Republic"
Vortrag zum Thema "Sulla dictator rei publicae constituendae and Roman Cultural Memory"
https://sites.google.com/site/romanculturalmemory/home/2016-session/call-for-papers-2016 

22-25. Juni  2016 University College Dublin
Zusammen mit Dr. Alexander Thein Co-Organisatorin des Panels "Sulla Felix: Politics, Public Image, and Reception"
Vortrag zum Thema "Reconsidering the Sulla Myth"
https://sites.google.com/site/celticclassics2016/panels

Konferenzbericht:
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/index.asp?pn=tagungsberichte&view=pdf&id=6777

 

04.12.2015 University of Groningen
"Trauma as a Social Experience"
Workshop Re-Anchoring After the Crisis: Interdisciplinary Perspectives on War, Memory, and Innovation
http://www.afterthecrisis.nl/?page_id=78

19.07.2015 Schlaues Haus, Oldenburg
"Die antike Läusekrankheit "
gemeinsamer Vortrag mit dem Dermatologen Prof. Friedrich A. Bahmer

30.06.2015 Universität Stuttgart
"Sulla Felix - Ein Unglück für die Römer"
Historisches Institut, Abteilung Alte Geschichte, Prof. Peter Scholz

26.06.2015 Universität Bochum
Althistorisches Kolloquium, Professor Bernhard Linke
"Jener Mörder und Henker, der sich Felix nannte - Die antike Erinnerung an Lucius Cornelius Sulla Felix"

11.06.2015 Antikenmuseum im Schnoor, Bremen
"Die antike Läusekrankheit - Fakt oder Fiktion?
gemeinsamer Vortrag mit dem Dermatologen Prof. Friedrich A. Bahmer

16.04.2015 Università degli Studi di Torino
"Roman Orators between Greece and Rome"
Colloquium 'Oratory in Pieces: The Fragments of Republican Roman speech' April 15th - 17th 2015
Conference Chairs: Professor Catherine Steel (Glasgow), Professor Andrea Balbo (Turin)

16.02.2015  Rijksuniversiteit Groningen
"Sulla Felix - Unveiling Cultural Trauma"
Crasis Lecture, Department of History, Prof. Onno van Nijf

15.10.2014 Universität Athen
"Sulla Epaphroditos and Sulla Felix - Two Names and a New Perspective"
Prof. Kostas Buraselis

12.04.2014 University College London
"Sulla Felix - A Success Story?"
Colloquium "People, Politics and res publica. Strategy and Ideology in Republican Rome"
Conference Chairs: Catherine Steel (Glasgow), Henriette van der Blom (Oxford)

22.01.2014 FU Berlin
„Sullas Proskriptionen -  ein kulturelles Trauma"
Althistorisches Colloquium: Prof. Baltrusch, Prof. Geus

28.06.2013 Royal Holloway London
“Emotion, Persuasion and Cultural Trauma“
Colloquium “Emotion and Persuasion in Classical Antiquity“
Conference Chairs: Ed Sanders, Matthew Johncock (Royal Holloway, London)

20.06.2013 Universität Oldenburg
„Traumatische Erinnerung - Sullas Proskriptionen"
Colloquium Chaucense

09.02.2013 Universität Mainz
„Zwischen den Polen Separation und Integration – Genderforschung in der Alten Geschichte“
Workshop „Gender in History – Integrated or Separated?“

15.11.2012 Universität Halle-Wittenberg
Verteidigung meiner Dissertation
"Das kulturelle Gedächtnis von Römern und Griechen und die antike Erinnerung an Lucius Cornelius Sulla" 

05.10.2012 Universität Bremen
„Krankheit als Strafe – Römer, Griechen und Sullas Tod durch die Läusekrankheit“
Kleine Mommsen-Tagung „Gesundheit und Krankheit im Altertum“

09.08.2012 Topoi Exzellenzcluster 264, FU und HU Berlin
„Athen als Wissensraum für Griechen und Römer im 1. Jh. v. Christus"
Interdisziplinärer Theorie-Workshop „Raumwissen und Wissensräume“

18.06.2012 Universität Magedeburg
„Deutungen der Alleinherrschaft Sullas – zwischen republikanischer Diktatur und Monarchie“ 
Lehrstuhl für Alte Geschichte, Prof. Martin Dreher

07.06.2012 Universität Aarhus
"Remembering Trauma - Sulla’s Proscriptions and Cultural Memory"
Konferenz “Trauma and Traumatization in and beyond Biblical Literature“
Konferenzteilnahme gefördert durch die Mommsen-Gesellschaft

10.12.2011 Universität Halle-Wittenberg
“Sulla Epaphroditos – ein Beiname und seine Botschaften“ 
Mitteldeutscher Althistorikertag

05.11.2011 Leucorea Wittenberg
“Shifting Values – Greeks, Romans and the Trojan War“
Walter de Gruyter Masterclass der Mommsen-Gesellschaft

06.07.2011 Universität Halle-Wittenberg
Konferenzbericht  über die Tagung Wikipedia trifft Altertum"
(10/11.06.2011, Universität Göttingen)

22.06.2010 Universität Graz
„Sullas Umgang mit den Gegnern in Griechenland – die antike Erinnerung an den römischen Ares“
Jungakademikertag der Universität Graz

04.11.2009 Universität Halle-Wittenberg
“Sulla Felix“
Altertumswissenschaftliches Kolloquium