Februar 2016: Exkursion Forschungsorientiertes Lehren und Lernen, National Archives London

Ziel dieser Exkursion unter der Leitung von Dr. Jessica Cronshagen ist es, zunächst in einer vorbereitenden Sitzung eine Fragestellung im Bereich der Global- bzw. Kolonialgeschichte zu entwerfen, die innerhalb der Exkursion weiterentwickelt wird. Nach einer intensiven Einführung in den Bestand vor Ort soll die eigene Fragestellung selbstständig anhand der Prize Papers weiterverfolgt werden. Vor Ort besteht die Möglichkeit, Dokumente für die Masterarbeit zu sichten und gegebenenfalls abzufotografieren.

In den National Archives wird den Exkursionsteilnehmern ein eigener Arbeitsraum zur Verfügung gestellt. Die Arbeit wird von Archivaren vor Ort begleitet.