Das Freiwillige Wissenschaftliche Jahr (FWJ)

Als anerkannte Einsatzstelle des Bundesfreiwilligendienstes, bietet die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg seit 2015 ein Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ) an.

Im FWJ werden interessierte Teilnehmende in die Welt der Wissenschaft eingeführt und engagieren sich zudem gesellschaftlich. Die jungen Erwachsenen begleiten, gemeinsam mit ihrer Betreuerin oder ihrem Betreuer, ein Jahr lang ein Forschungsprojekt oder einen Arbeitsbereich ihrer Wahl. Durch die praktische Tätigkeit in einer Forschungsgruppe und die Teilnahme an Seminaren entwickeln die Freiwilligen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens, aber auch auf persönlicher Ebene, vielfältige Kompetenzen.

Das FWJ bietet den Teilnehmenden eine gute Basis für einen erfolgreichen Einstieg in ein Studium oder eine Ausbildung.

Wer kann mitmachen?

Das FWJ richtet sich an Schulabgängerinnen und Schulabgänger, die sich für ein Studium oder eine Ausbildung mit Forschungsaussichten interessieren.

Es kann aber auch für andere Interessierte, beispielsweise für Geflüchtete, einen alternativen Zugang zur Universität und Berufstätigkeit darstellen.

Welche Möglichkeiten bieten sich?

 

 

 

 

KONTAKT

Koordinationsstelle Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ)

Nadine Brandt

Karine von Bochmann (in Elternzeit)

Tel:  0441/798-3043
Fax:  0441/798-4745
fwj@uni-oldenburg.de

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Straße 9-11
26129 Oldenburg

Gebäude W16A, Raum 1-114


Aktuelles

Das FWJ stellt sich am Freitag, den 15.06.2018 zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr mit einem Infostand auf dem Hochschulinformationstag (HIT) vor. Zu finden sind wir im 1. OG des Hörsaalgebäudes A14 auf dem Campus Haarentor.