Dr. Lilian-Lee Müller

Mitarbeiterin bis 2017

Forschungsinteressen

Temperatureinfluss auf die Evolution und Verbreitung der Bromeliaceae

  • sexuelle Reproduktion (Pollenschlauchwachstum und Pollen-Eizellenverhältnis (P/O-Wert) bei verschiedenen Vertretern der Bromelioideae und Tillandsioidae)
  • Keimung

Publikationen

Müller L-LB, Albach D, Zotz G. 2017. 'Are 3 °C too much?': thermal niche breadth in Bromeliaceae and global warming. Journal of Ecology 105: 507-516.

Müller L-LB, Albach D & Zotz G. 2017. Growth responses to elevated temperatures and the importance of ontogenetic niche shifts in Bromeliaceae. New Phytologist, in press.

Curriculum vitae

2001-2008 ­ Biologiestudium an der Freien Universität Berlin

2008 externe Diplomarbeit an der Wattenmeerstation Sylt des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung: Nahrungsspektrum der invasiven Ctenophore Mnemiopsis leidyi in der Sylt-Rømø-Bucht

2010-2011 ­ Mitarbeit am Institut für Chemie und Biologie der Meere der Universität Oldenburg in der AG Plaktologie: Nutritional mode and specialization alter consumer diversity effects on prey assemblages

10/2011-09/2017 ­ Dissertation an der Universität Oldenburg