Gremienportrait:

Departmentrat


Der Departmentrat Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ist ein offizielles Gremium, das sich mit allen Fragen des Departments befasst. Hier sind 12 Mitglieder vertreten, die aus den einzelnen Statusgruppen (ProfessorInnen, Mittelbau, StudentInnen) des Departments für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften kommen. Das 13. Mitglied ist der Departmentdirektor, der neben dem Vorsitz im Departmentrat auch die Außenvertretung des Departments übernimmt.

Das Gremium dient zur Kommunikation department-bezogener Informationen und formuliert Standpunkte oder Anträge – bspw. adressiert an den Senat, die StudienAG, die Studienkommission oder das Präsidium – aus Sicht der Departmentverwaltung. Des Weiteren wird über fakultätsinterne Finanzangelegenheiten mit Bezug zum Department WiRe abgestimmt, Personalia innerhalb des Departments beschlossen und diverse prüfungs- und zulassungsrelevante Fragestellungen erörtert. Der Departmentrat hat kann über viele department-bezogene Angelegenheiten endgültig entscheiden.

Der Fachschaftsrat Wirtschafts- und Rechtswissenschaften hat zwei Sitze im Departmentrat. Somit ist zwar keine Veto-Möglichkeit vorhanden, bei kontroversen Diskussionen können aber in jedem Fall die Interessen der StudentInnen vertreten werden.

Der Fachschaftsrat WiRe stellt: 2 Mitglieder