Tagungsreisen

Regionale Förderung

Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO)

Universitätsgesellschaft Oldenburg: Kongress-Stipendienprogramm und Wolfgang Schulenburg-Programm (aktive Teilnahme noch nicht promovierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an internationalen Tagungen).

Floyd und Lili Biava-Stiftung

Mobilität von Nachwuchswissenschaftler/innen der Wirtschaftswissenschaften, Biologie, Physik, Chemie und Informatik. Auskunft erteilt das International Student Office (ISO).

Nationale Förderung

Die Fritz Thyssen-Stiftung stellt Mittel für Reisen zur Verfügung, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer wissenschaftlichen Arbeit stehen.

Der Fonds der Chemischen Industrie bietet NachwuchswissenschaftlerInnen Reisekostenzuschüsse an, die an der Chemiedozententagung teilnehmen möchten.

Internationale Förderung

Mit dem Kongress- und Vortragsreisenprogramm des DAAD werden zwei voneinander unabhängige Förderlinien angeboten. Gefördert werden

  1. Kongressreisen ins Ausland, d.h. die aktive Teilnahme an einer ausgewiesenen internationalen wissenschaftlichen Veranstaltung (Kongress, Symposium, etc.). Voraussetzung: es besteht ein enger Zusammenhang zwischen den forschungsbezogenen Arbeiten/ Planungen des Antragstellers und dem Thema/ Inhalt der Veranstaltung. 
  2. Vortragsreisen ins Ausland, d.h. Reisen von WissenschafterInnen (außerhalb von Kongressen, Symposien, Seminaren, Workshops etc.) ins Ausland um dort über eigene aktuelle Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Arbeiten zu berichten und Erfahrungen mit WissenschaftlerInnen des Gastlandes auszutauschen.

Das Programm steht WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen offen. Anträge auf Förderung von Kongressreisen ins Ausland müssen spätestens vier Monate vor dem ersten Kongresstag beim DAAD eingehen. Anträge auf Vortragsreisen ins Ausland müssen spätestens einen Monat vor Reisebeginn beim DAAD eingehen.

 

Kontakt

Ihre Ansprechpersonen im Referat Forschung und Transfer

UND IM INTERNATIONAL RELATIONS OFFICE (für DAAD)

Links