Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung

Friederike Bunten, M.A.

Kurzvita

Friederike Bunten studierte ab 2008 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Bachelor mit den Fächern Musik, Sozialwissenschaften und Mathematik. Den Bachelor schloss sie mit einer Arbeit über die Internationale Komponistinnenbibliothek Unna als Institution eines musikkulturellen Gedächtnisses ab. Anschließend studierte sie in Oldenburg im Master of Arts Musikwissenschaften, sowie im Master of Education Musik, Politik-Wirtschaft und Mathematik. Ihre Abschlussarbeit verfasste sie über die Darstellung von musizierenden Frauen auf historischen Bildpostkarten aus der Sammlung der Universität Osnabrück. Zwischen den Jahren 2011 bis 2014 war sie Tutorin (Vorlesung „Einführung in die Musikwissenschaften“) und wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Musik der Universität Oldenburg. Von Juni 2015 bis Dezember 2016 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Geschlechterwissen in und zwischen den Disziplinen: Kritik, Transformation und ‚dissidente Partizipation’ an (akademischer) Wissensproduktion“ des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung an der Universität Oldenburg im Verbund mit der Universität Braunschweig.

 

Friederike Bunten, M.A.

E-Mail: friederike.bunten(at)uni-oldenburg.de

Tel.: 0441-798 2639

Raum: A6 0-015

Sprechzeiten: nach Vereinbarung