Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung

Dr. rer. nat. Smilla Ebeling

Publikationen

Monographien

  • Durch die Blume. Geschlechternarrationen in musealen Naturdarstellungen. Neue Heimatmuseen. Waxmann 2017
  • Museum & Gender. Ein Leitfaden. Neue Heimatmuseen, Band 2, Münster 2016
  • Die Fortpflanzung der Geschlechterverhältnisse. Das metaphorische Feld der Parthenogenese in der Evolutionsbiologie. talheimer 2002

Herausgeberschaft

  • Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Einführung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006 (zus. mit Sigrid Schmitz)
  • gezeitenwechsel. Frauen in Natur- und Technikwissenschaften. 31. Kongress an der Hoch­­schule Bremen. Oldenburg 2006 (zus. mit Yasmin Khalil, Vera Lukies, Marion Sadaghiani, Mirjam Wiemeler).
  • Juniorprofessuren in der Wissenschaft. Entwicklung, Stand und Perspektiven der Forschung einer neuen Hochschullehrergeneration. Oldenburg 2005 (zus. mit Dirk Lange)
  • Homosexuell durch die Geburt? Biologische Theorien über Schwule und Lesben. Göttingen 2005 (zus. mit Volker Weiss)

Aufsätze

  • Naturing Gender and Gendering Nature in Museums. In: Wera Grahn & Ross Wilson (Hrsg.): Gender and Heritage: Performance, Place and Politics. Key Issues in Cultural Heritage. Routledge (in Druck)
  • Naturschutz in Neuen Heimatmuseen: Ein ambivalentes Multitalent. In: Karen Ellwanger, Sebastian Bollmann, Dennis Herrmann (Hrsg.): Neue Heimatmuseen und Wissensproduktion. Waxmann (im Erscheinen)
  • Gender, Biologie und Wissensproduktion. Ein Auftakt für Stu­dier­ende der Technik­­- und Ingenieurswissen­schaf­ten. In: Corinna Bath, Göde Both, Petra Lucht, Bärbel Mauss, Kerstin Palm (Hrsg.): rebootING. Innovative Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Lit-Verlag (im Erscheinen)
  • Museum & Gender: Leitfragen für gendergerechte Museen. In: Daniela Döring, Hanna Fitsch: Techno|logien der Geschlechter? Strategien für eine gendergerechte Museumspraxis, Berlin 2016
  • Gender und Biologie. Von der kritischen Analyse zur reflexiven Intervention. In: Barbara Rendtorff, Birgit Riegraf, Claudia Mahs, Minika Schröttle (Hrsg.): Erkenntnis, Wissen, Intervention. Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven. Weinheim Basel: Beltz Juventa, 2015, 37-52 (zus. mit Sigrid Schmitz) 
  • Tierisch bürgerlich. Musealisierung von Natur und Geschlecht in Regionalmuseen. In: FKW // Zeit­schrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur, Re-Visionen des Museums. Praktiken der Sichtbarmachung im Feld des Politischen, Nr. 58 (2015), 76-88
  • Sexing the Rotifer: Reading Nonhuman Animal’s Sex and Reproduction in 19th-Century Biology. In: Society & Animals 2011, 305-315
  • What made those Penguins Gay? Gender and Sexuality Politics in the Zoo. In: Jill A. Fisher (Hrsg.): Gendering Difference. Studies in Contemporary Science and Medicine. New Brunswick New Jersey London 2011, 126-144 (zus. mit Bonnie Spanier)
  • Tierisch Menschliche Geschlechter. Mit Tieren Geschlechter bilden. In: Andrea Qual­brink, Mariele Wischer (Hrsg.): Geschlechter Bilden, 50-61, Gütersloh 2011
  • Die Un/Natur der Geschlechter: John D. Pattillo-Hess & Mario R. Smole (Hrsg): Frauen und Männer – Die fiktive Doppelmasse? Wien 2010
  • Considering Gay Penguins: Gender and Sexuality Politics in the Zoo. In: Waltraud Ernst (Hrsg.): Ethik – Geschlecht – Medizin. Körpergeschichten in politischer Reflexion. Berlin 2010, 187-205 (zus. mit Bonnie Spanier)
  • Gender und Biologie: Analysen der Wissensproduktion und Theorieentwicklung in der Zoo­logie. In: Helene Götschel & Doris Niemeyer (Hrsg.): Gender in Naturwissen­schaften in Forschung und Lehre. Mössingen-Talheim 2009, 35-48
  • Heteronormativität in der Zoologie. In: Bettina Fritzsche, Kristina Hackmann, Ulrike Hänsch, Jutta Hartmann, Christian Klesse & Peter Wagenknecht (Hrsg.): Hetero­norma­ti­vi­tät. Empirische Studien zu Heterosexualität als gesellschaftlichem Machtverhältnis. Wies­baden 2007, 79-93
  • Queering Biologie. In: Bärbel Mauss & Barbara Petersen (Hrsg): Das Geschlecht der Bio-logie. Mössingen-Talheim 2006, 31-60 
  • Fachspezifische Lehrinhalte aus der Frauen- und Geschlechterforschung. Vorschläge für die Biologie. In: Ruth Becker, Bettina Jansen-Schulz, Beate Kortendiek, Gudrun Schäfer: Gender-Aspekte bei der Einführung und Akkreditierung gestufter Studien­gänge - eine Hand­reichung. Studien Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 7, Dortmund 2006, 107-110
  • Geschlechterforschung und Naturwissenschaften. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Einführung in ein komplexes Wechsel­spiel. Wiesbaden 2006, 7-32 (zus. mit Sigrid Schmitz)
  • Amazonen, Jungfern und Renneidechsen. In: Einblicke. Forschungsmagazin der Univer­sität Oldenburg, Nr. 43: Oldenburger Genderforschung, 2006, 16-17
  • Tierisch menschlich. Ein un/geliebter Dualismus und seine Wirkungen. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Ein­führung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006, 347-362 (zus. mit Sigrid Schmitz und Robin Bauer)
  • Amazonen, Jungfernzeugung, Pseudomännchen und ein feministisches Paradies. Metaphern in evolutionsbiologischen Fortpflanzungstheorien. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Ein­führung in ein kom­plexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006, 75-94
  • Alles so schön bunt. Geschlecht, Sexualität und Reproduktion im Tierreich. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Ein­führung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006, 57-74
  • Wenn ich meine Hormone nehme, werde ich zum Tier. Zur Geschichte der Geschlechts-hormone. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Natur­wissenschaften – Einführung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006, 235-246
  • De/Konstruktion von Geschlecht und Sexualität. In: Smilla Ebeling & Sigrid Schmitz (Hrsg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften – Einführung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006, 281-296
  • The Construction of Sexual Dimorphism and Heterosexuality in the Animal Kingdom. In: Sharon Bird & Jill M. Bystydzienski (Eds): Removing Barriers: Women in Academic Science, Engineering, Technology and Mathematics. Bloomington Indianapolis 2006, 179-196
  • Das Sexualverhalten der Tiere als Legitimationsbasis menschlicher Sexualität. In: Smilla Ebeling & Volker Weiss (Hrsg.): Homosexuell durch die Geburt? Biologische Theorien über Schwule und Lesben. Göttingen 2005, 70-80
  • Jungfernzeugung im Tierreich oder die Negierung eingeschlechtlicher Fortpflanzungs­formen. In: Maren Bidwell-Steiner, Karin S. Wozonig (Hrsg.): Gender & Generation. Innsbruck 2005, 84-99
  • Modularisierung und Übergänge in die BA/MA-Studiengangsstruktur. Aktuelle Anforde­rungen an Frauen- und Geschlechterstudien. In: Interdisziplinäre Gender Studies – Studien­­­gänge und Schwerpunkte im deutschsprachigen Raum. 2004, 157-161 (zus. mit Karin Flaake, Heike Fleßner)
  • Geschlechterstudien in den Naturwissenschaften. In: Schweizerische Ärztezeitung. 2004; 85: Nr. 25
  • The universe is not only queerer than we suppose, it is queerer than we can suppose. In: Dokumentation 29. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik. Berlin 2004, 230-237 (zus. mit Robin Bauer)
  • Frauen- und Geschlechterstudien in Zeiten der Modularisierung und der Übergänge in die BA/MA-Studienstrukturen am Beispiel der Gender Studies an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. In: femina politica. 13. Jg., Heft 1/2004, 132-135 (zus. mit Karin Flaake und Heike Fleßner)
  • Geschlechterbinarität und sexuelle Fortpflanzung in der Zoologie. In: Freiburger Frauen-Studien. Ausgabe 14, Freiburg 2004, 183-203
  • Mathematics of Life – Constitution of a New Concept of Life through Artificial Life Research. In: D. Polani, J. Kim, T. Martinez (eds.) “Fifth German Workshop on Artificial Life. Abstracting and Synthesizing the Principles of Living Systems”, Lübeck 2002, 99-106 (zus. mit Jutta Weber)
  • Von Frau zu Frau, Feminismus für kleine Jungs oder Queer. Wie läßt sich Gender in den Natur- und Technikwissenschaften lehren? In: Dokumentation 27. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik. Berlin 2002 (zus. mit Corinna Bath)
  • Feminist Science Studies at German Universities - a First Account. In: Journal of Inter-national Women's Studies, Special Issue: The Status of Women's Studies, Vol. 2, Nr. 2, May 2001, S. 129-142 (online Journal, zus. mit Helene Götschel)
  • Metaphern in der Biologie. In: Heike Thulmann (Hrsg.): Naturwissenschaften und Natur­wissen­schaftskritik aus feministischer Sicht. Dokumentation zum Interdisziplinären Frauen­­forschungstag der Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Düsseldorf 2000, 45-59
  • Feministische Naturwissenschaftskritik – Frauen- und Geschlechterforschung in der Lehre in der Mathematik und den Naturwissenschaften. Erfahrungsbericht über ge­förderte Lehrver­anstaltungen in den Fachbereichen Mathematik, Physik, Biologie und Chemie an der Universität Hamburg vom Sommersemester ‘97 bis Wintersemester 98/ 99. Eine Unter­suchung im Auftrag der hochschulübergreifenden Gemeinsamen Kommission und Koordi­nationsstelle für Frauenstudien und Frauenforschung der Univer­si­täten Hamburg. Hamburg 2000 (zus. mit Helene Götschel)
  • Das Gonocavulumzucken der Fahnenträgerinnen – Aus dem Alltag eines Biologie­studenten. In: Barbara Petersen, Bärbel Mauß (Hrsg.): Feministische Naturwissen­schafts­forschung – Science & Fiction, NUT e.V. Schriftenreihe, Band 5, Mössingen-Talheim 1998, 33-43
  • Dr. Interdis. In: Koryphäe, Medium für feministische Naturwissenschaft und Technik, Nr. 21, April 1997, 15-17
  • Vorstellung des interdisziplinären “Arbeitskreises Feministische Naturwissenschafts­forschung- und Kritik”. In: Dokumentation 23. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, Darmstadt 1997, 397-399 (zus. mit Agnes Sandner)

BERICHTE

  • Wissen(schaft)spolitik an den Grenzen heteronormativer Zweigeschlechtlichkeit. Ein Tagungsbericht. Zeitschrift für Sexualforschung 2016; 29(01): 42-47, DOI: 10.1055/s-0042-102712 (zus. mit Katharina Emilia Cremer und Anthony Clair Wagner

REZENSIONEN

  • Geschlechtergeschichte und Allgemeine Geschichte: Herausforderungen und Perspektiven. "Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft“, Bd. 5, hrsg. v. Hans Medick u. Anne-Charlott Trepp, Göttingen, Wallstein 1998. Rezension von Christina Brandt, Smilla Ebeling, Sabine Höhler, Iris Hübsch, Michael Hultsch, Bärbel Mauß und Bettina Wahrig-Schmidt in Mailing-Liste „Medizingeschichte“, 1999

Beiträge in anderen öffentlichen Medien

  • Susemichel, Lea: Rätselhafte Rädertiere. Interview mit Kirsten Smilla Ebeling. In: an.schläge 4/09, S.19