Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung

Hochschulübergreifende GenderTage

Die GenderTage wurden erstmals im Sommer 2005 an der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven (FH OOW) duchgeführt. Zwischen 2006-2008 fanden die GenderTage hochschulübergreifend an der FH OOW und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg statt.  
Die GenderTage verfolgten das Ziel, die Bedeutung der Geschlechterforschung in den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen sichtbar zu machen. Hochschullehrende stellten im Rahmen der GenderTage Aspekte der Geschlechterforschung in ihren eignen Forschungsschwerpunkten vor oder luden ExpertInnen aus Lehre, Forschung und Praxis ein. Die GenderTage ermutigten Lehrende und Studierende dazu, sich mit genderspezifischen Fach- und Querschnittsfragen auseinander zu setzen und neue Lehr- und Lernformen zu erproben.