Helene-Lange-Kolleg queer studies und Intermedialität


Tagung:

Wissen(schaft)spolitik an den Grenzen heteronormativer Zweigeschlechtlichkeit

Tagung des Inter_Trans_Wissenschafts-Netzwerk (ITW)

17.-19. September 2015

 

 

In Kooperation mit:

dem Helene-Lange-Kolleg „Queer Studies und Intermedialität: Kunst - Musik – Medienkultur“ und dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung.

       

   

 

Gefördert durch:

das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, das Institut für Kunst und visuelle Kultur und das Institut für Anglistik und Amerikanistik. und die Universitätsgesellschaft Oldenburg.

 

 

Konzept und Organisation

Dr. Josch Hoenes

Michaela Koch, M.A.

Kontakt:

inter.trans.studies@uni-oldenburg.de