Center for Migration, Education and Cultural Studies

Susanne Gottuck

Institution/Kontakt

Seit April 2016

‘Querschnittsaufgabe inklusive Lehrer*innenbildung‘, Professionalisierung für Vielfalt (ProViel) – BMBF Qualitätsoffensive Lehrerbildung,  Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Pädagogik‚

Universität Duisburg-Essen

susanne.gottuck(at)uni-due.de

 

Aktuelles Forschungsprojekt

‚Pädagogisches Sehen und Deuten. Cultural Studies als Perspektive pädagogischer Professionalisierung‘ 

Voraussichtlicher Abschluss des Promotionsprojekts: 2018

 

Arbeitsschwerpunkte

Differenzsensible Hochschulbildung und pädagogische Professionalisierung, Kritische Migrationsforschung und Cultural Studies, Inklusive Lehrer*innenbildung, Ethnographie und rekonstruktive qualitative Methoden

 

Eigene Veröffentlichungen

2017 (in Vorbereitung): Sammelband ‘Sehen (ver-)lernen. Qualitative Bildungsforschung als Medium pädagogischer Professionalisierung‘ zusammen mit.; Grünheid,I;  Mecheril, P .; Wolter, J.

Gottuck. S; H.U. Otto (2014) (eds.): Special Issue ’Creating Capabilities for Socially Vulnerable Youth in Europe’. In: Social Work and Society. International Online Journal. VOL 12, NO 2 (2014) Download

Gottuck, S.; Mecheril, P. (2014): ‚Einer Praxis einen Sinn zu verleihen, heißt sie zu kontextualisieren. Methodologie kulturwissenschaftlicher Bildungsforschung‘ In: Geimer, Alexander & von Rosenberg, Florian: "Bildung unter den Bedingungen kultureller Pluralität". Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden. Download

Bollweg, P.; Gottuck, S.; Graff, U. (2014): Bericht zur Ringvorlesung ‚Differenz, Ungleichheit, Diskriminierung  & Diversity? Wege zu einer gerechten Hochschule?‘ Onlinezeitschrift: Iffonzeit.de Download

Gottuck, S.; Guhl, M.; Kroll, K. (2010): ‚Kritik als Haltung?! (Un)Möglichkeiten kritischen Denkens im erziehungswissenschaftlichen Studium unter Bologna‘. Widersprüche, 115, S. 61-75. Download