Center for Migration, Education and Cultural Studies

Forschung

Allgemeines Forschungsprofil

Das Center for Migration, Education and Cultural Studies ist einem empirischen Forschungsansatz verpflichtet, der in inter- und transdisziplinärer Einstellung Differenz- und Zugehörigkeitsordnungen in  Migrationskontexten untersucht. Die empirisch fundierte theorie- und begriffsgenerative Grundausrichtung des CMC dient der Untersuchung unterschiedlicher sozialer Kontexte. Besonderes Augenmerk gilt der Analyse von Differenz- und Zugehörigkeitsverhältnissen in pädagogischen, schulischen und außerschulischen Zusammenhängen. Gleichwohl ist das disziplinäre Verständnis des CMC nicht auf eine erziehungs- und bildungswissenschaftliche Ausrichtung beschränkt. Mögliche Gegenstände (wie etwa Sprache(n) der Migrationsgesellschaft; Transzendenz, Spiritualität und Religion in der Migrationsgesellschaft; Körper, Bewegung und Sport in der Migrationsgesellschaft; Orte und Phänomene formeller und informeller Bildung in der Migrationsgesellschaft) werden aus unterschiedlichen Perspektiven im trans - und interdisziplinären Rahmen des CMC verfolgt.

 

Kontakt

Direktorium
Sekretariat
Lageplan

  • Anschrift:

    C.v.O. Universität Oldenburg
    CMC Center for Migration, Education
    and Cultural Studies
    Ammerländer Heerstr. 114-118
    26129 Oldenburg