Center for Migration, Education and Cultural Studies

Empirische und theoretisierende Grundausrichtung des CMC

Das CMC ist einem empirischen Forschungsansatz verpflichtet, der in inter- und transdisziplinärer Einstellung die Vielfalt von Differenz- und Zugehörigkeitsordnungen in Migrationskontexten so zum Thema macht, dass hieraus in Bezug auf spezifische Gegenstände theoretische Einsichten gewonnen werden. Die empirisch fundierte theorie- und begriffsgenerative Grundausrichtung des CMC ermöglicht die Untersuchung naher wie entfernter lokaler Kontexte mit Bezug auf beispielsweise das Zusammenwirken unterschiedlicher Differenzen, bezogen auf die politischen und kulturellen Verhältnisse in Emigrationskontexten, auf Anlässe von Migration, Formen der Migration und ihre Konsequenzen für Einzelne wie für gesellschaftliche Realität. Besonderes Augenmerk gilt der Analyse von Differenz- und Zugehörigkeitsverhältnissen in pädagogischen, schulischen und außerschulischen Zusammenhängen.

 

Kontakt

Direktorium
Sekretariat
Lageplan

  • Anschrift:

    C.v.O. Universität Oldenburg
    CMC Center for Migration, Education
    and Cultural Studies
    Ammerländer Heerstr. 114-118
    26129 Oldenburg