Betriebseinheit für techn.-wiss. Infrastruktur

Auftragsabwicklung

Vor der Auftragsannahme vereinbaren wir gerne einen Termin mit Ihnen, um die Einzelheiten Ihres Auftrags und die Durchführbarkeit (z.B. Terminvorgabe) zu erörtern. Wichtig ist auch die Klärung, ob der zukünftige Einsatz der Konstruktion für den Innen- oder Außenbereich gedacht ist, und ob es bestimmte Materialanforderungen gibt.

Danach erfolgt die Kostenermittlung ebenfalls im Vorfeld. 

Um die weitere Abwicklung Ihres Auftrages zügig voranzubringen benötigen wir von Ihnen weiterhin folgende Angaben:

  • Name, Vorname
  • Organisationseinheit
  • Raum Nr.
  • Telefonnummer
  • Mailadresse
  • Finanz- und Kostenstelle
  • genaue Auftrags- / Anforderungsbeschreibung

Dazu füllen Sie bitte das Auftragsformular in den grau unterlegten Zeilen aus.

Sie können auch während unserer Öffnungszeiten direkt zu unserer Annahme (Raum W 5 0-046) kommen, dann füllen wir das Formular bei uns aus.

Gerne fertigen wir für Sie eine Konstruktionsskizze (frei Hand) bzw. ein Muster an, um die Details genau mit Ihnen besprechen zu können. 

Nach der Festlegung und endgültigen Abstimmung erfolgt unmittelbar vor der Anfertigung der Konstruktionsaufriss im Maßstab 1:1. 

 

Kontakt

Herbert Westerholt

herbert.westerholt(at)uni-oldenburg.de

Tel.: (04 41) 798-4253

Fax: (04 41) 798-4247

Raum: W05 0-046

Öffnungszeiten

Auftragsannahme:

Mo – Fr von 09.30 – 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Nur Uni-intern einsehbar!

Formulare (PDF):

Auftragsformular