Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften

Studienqualitätsmittel

Sehr geehrte Studentinnen und Studenten der Fakultät Sprach- und Kulturwissenschaften!

Die Fakultät III verwendet die Studienqualitätsmittel des Landes Niedersachsen auf Grundlage der Richtlinien des Präsidiums und des Niedersächsischen Hochschulgesetzes.

Die Studienqualitätsmittel werden nach einem Verteilungsmodell für zentrale Maßnahmen und zur Verbesserung von Studium und Lehre in den Fakultäten zur Verfügung gestellt. Grundlage dieses Modells ist die erbrachte Lehrleistung im jeweiligen Modul.

Das Verteilungsmodell der Fakultät ist ebenfalls leistungsbezogen, berücksichtigt aber im Sinne des Leitbilds der Universität zur forschungsorientierten Lehre und der Frauenförderung auch diese Aspekte.

Weitere Informationen zur Verwendung der Studienqualitätsmittel finden Sie hier.

Die Institute/Lehreinheiten, aber auch alle Mitglieder der Fakultät, können einen Antragfür eine Finanzierung stellen, die als Maßnahme von der Studienkommission beraten und von dem Fakultätsrat genehmigt werden muss.

Die von der Fakultät geförderten Maßnahmen werden laufend dokumentiert. Sollten Sie zu den einzelnen Maßnahmen Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Institute/Seminare.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Albrecht Hausmann
Studiendekan