Sprachenzentrum

Spanisch


Das Sprachenzentrum der Universität Oldenburg kooperiert mit dem Instituto Cervantes in Bremen bei der Organisation und Durchführung von Spanischkursen. Fast alle Lehrkräfte in den Spanischkursen sind Lehrkräfte des Instituto Cervantes. Die Kursinhalte und Kursstrukturen sind angelehnt an die Kurse des IC. Studierende der Universität Oldenburg erhalten also nicht nur sprachpraktischen Unterricht, sondern durch diese Kooperation auch vertiefende Einblicke in die Kultur der spanischsprachigen Länder. 

Das Instituto Cervantes bietet neben der Vermittlung der Sprache auch die Zertifizierung der Sprachkenntnisse an. Es finden regelmäßige DELE Termine in Bremen statt und die Spanischkurse am Sprachenzentrum sind eine hervorragende Vorbereitung auf diese Sprachprüfung, die internationale anerkannt ist. 

Spanische Kultur

Das Instituto Cervantes Bremen ist ein offenes Haus und dient als Treffpunkt für all diejenigen, die sich für jegliche Aspekte der vielseitigen Kultur der spanischsprachigen Länder interessieren. Im Hinblick auf Spanien, beansprucht das Instituto die Verbreitung sowohl der Kultur in spanischer Sprache, als auch in den übrigen in unterschiedlichen Regionen Spaniens verbreiteten Amtsprachen.

Wir verstehen Kultur in einem weitgefassten Sinne und in all ihrer Vielseitigkeit, so dass unser Programm einen Rahmen für die unterschiedlichsten Aktivitäten bietet, angefangen bei Vorträgen und literarischen Lesungen, über Folklore und Gastronomie, bis hin zur Musik in all ihren alten und modernen Variationen (Klassik, Gegenwartsmusik, Jazz, Folk usw.), Theater, Tanz oder Ausstellungen.

Im Allgemeinen ist der Eintritt zu allen Aktivitäten, die das Instituto selbst organisiert, frei. Um den Zugang zu unserem kulturellen Angebot einem breiteren Publikum zu ermöglichen, ist der gröβte Teil der Aktivitäten zweisprachig.

 

Kontakt

Leire Iriondo Fadrique

Raum: A05, 1-136
Tel.: 798-4905
E-Mail: leire.iriondo.fadrique(at)uni-oldenburg.de

Sprechstunde:
Keine in der vorlesungsfreien Zeit