Sprachenzentrum

Anqualifizierung


SprachbegleiterInnen für studieninteressierte Geflüchtete

Gesucht werden Studierende aus allen Fachbereichen, die Freude daran haben, studieninteressierte Geflüchtete beim Deutschlernen im Sprachenzentrum an der Universität Oldenburg zu unterstützen.

Das Orientierungsjahr für Geflüchtete der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bietet Geflüchteten die Möglichkeit sich in 3 Semestern auf ein Studium in Deutschland vorzubereiten. Um den Deutscherwerb der Geflüchteten und ihre Integration in den universitären Alltag zu unterstützen, werden Studierende im Rahmen einer zweisemestrigen Anqualifizierung zu SprachbegleiterInnen ausgebildet.

Der Einsatz der anqualifizierten Studierenden erfolgt in Form von Tutorien, die an die semesterbegleitenden Deutschkurse angeschlossen sind und unter Beratung/Begleitung durch die KursleiterInnen durchgeführt werden.

Die Anqualifizierung erfolgt in drei Phasen:

1. Thematische Einführung + Hospitationsphase

In einem zweistündigen Seminar (einmal pro Woche) werden grundlegende Themen der Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache erarbeitet.

Themen wie z.B.:

  • Methodik und Didaktik des DaF Unterrichts
  • Fertigkeiten im DaF Unterricht
  • DaF Lehrwerke im Sprachenzentrum der Universität Oldenbur
  • Grammatik-und Grammatikvermittlung
  • Fehler- und Fehlerkorrektur
  • Interkulturelle Kompetenz u.a.

Zu den einzelnen Themen sind 6 Hospitationen in unterschiedlichen Sprachkursen im Bereich DaF verpflichtend. Jede Hospitation wird unter Berücksichtigung eines Themenschwerpunktes vor- und nachbereitet.

2. Vorbereitung auf das Tutorium

In Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Lehrkräften werden die begleitenden Tutorien in Workshops inhaltlich und didaktisch vorbereitet. Es werden Teams gebildet, die gemeinsam ein Tutorium übernehmen werden. Die im Tutorium verwendeten Materialen werden gesichtet und vorbereitet.

3. Durchführung der Tutorien

Der Einsatz der anqualifizierten Studierenden erfolgt in Form von Tutorien (6 SWS), die an die semesterbegleitenden Deutschkurse (6 SWS) angeschlossen sind und unter Beratung/Begleitung durch die KursleiterInnen durchgeführt werden.

Jedes Team wird 2SWS in der Woche im Tutorium auf einer bestimmten Niveaustufe (A2 oder B1) eingesetzt.

Prüfungsleistung insgesamt:

Portfolioleistung

Kurzpräsentation (30%)
Kurztest (20%)
Schriftlicher Unterrichtsentwurf (30%)
Abschlussbericht (20%)

 

Ellen von Hagen
Anqualifizierung zu SprachbegleiterInnen (für studieninteressierte Geflüchtete)

E-Mail: ellen.von.hagen(at)uni-oldenburg.de 

Sprechstunde:
Di 10:30-11:30 Uhr