Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Servicestelle Praktikum

Information und Beratung zum Praxismodul für Bachelor der Fächer:

BWL mit juristischem Schwerpunkt & Wirtschaftswissenschaften

Die Servicestelle Praktikum richtet sich an Studierende der Bachelor-Studiengänge Wirtschaftswissenschaften und BWL mit juristischem Schwerpunkt, die im Rahmen ihres Studiums ein Praxismodul absolvieren müssen.

Ziele der Praxismodule

Die Praxismodule sind verbindliche Pflichtbestandteile der obigen Studiengänge. Sie bieten den Studierenden die Möglichkeit ihre Berufsmotivation und Berufswahl zu überdenken oder zu konkretisieren. Weiterhin sollen theoretische Impulse aus dem Studium in der Anwendung kennengelernt und die Handlungs- und Transferkompetenzen gestärkt werden.

Praktikumsarten

In der Regel handelt es sich bei den oben genannten Studiengängen um ein berufsfeldbezogenes Praktikum. U.U. fallen auch Orientierungspraktika und Betriebspraktika in die Zuständigkeit der Servicestelle Praktikum (z.B. bei außerschulischen Berufszielen).

Das Praktikum soll regelmäßig insgesamt 8 Wochen umfassen und darf gestückelt oder an einem Stück absolviert werden. Auf Antrag können auch abweichende Zeiträume, etc. vereinbart werden. Bitte nutzen Sie hierfür die Sprechzeiten von Frau Todorova (vgl. Kontakt).

Begleitveranstaltung zum Praktikum

Die Begleitveranstaltung bietet den Studierenden die Möglichkeit, das erlernte Praxiswissen entweder vor- oder nachzubereiten. Das Seminar wird im Block (2-3 Tage) absolviert und umfasst Themen wie: Bewerbungstraining, Selbsteinschätzung und Werte in der Arbeit. In der Regel werden Experten aus der Praxis eingeladen, die anschaulich sowie offen über den Alltag in Personalabteilungen (Bewerbermanagement, Personalentwicklung, etc.) berichten.