Europasoziologie

COMPOSITE

Comparaison des systèmes d'innovation territoriale énergétique en France et en Allemagne
(Vergleich von regionalen Innovationssystemen im Energiesektor in Frankreich und Deutschland)

In diesem Projekt sollen regionale Innovationssysteme in der Energiewirtschaft in Frankreich und Deutschland miteinander verglichen werden. Das Ziel ist es, Anpassungsprozesse im Zuge erweiterter Erneuerbarer-Energien-Ziele nachzuzeichnen. Vor dem Hintergrund von „100%-Regionen“ erwarten wir umfassende Restrukturierungsprozesse, die sich mit Hilfe des Konzepts regionaler Innovationssysteme abbilden lassen. Sowohl Politik, Finanzgeber und Intermediäre als auch Wirtschaft und Wissenschaft passen sich erwartungsgemäß an diese neuen Ziele an. Die dabei entstehenden neuen Konstellationen, das Zusammenspiel dieser Institutionen und die Akkommodation erneuerbarer Energien in die neuen regionalen Innovationssysteme stehen im Zentrum des Projekts.

Hierbei werden zwei französische und zwei deutsche Regionen miteinander verglichen, jeweils eine städtische und eine ländliche Region. Die Universität Oldenburg ist für eine qualitative Fallstudie in Ostfriesland verantwortlich.

Publikation

2015  Mattes, Jannika; Huber, Andreas; Koehrsen, Jens: Energy transitions in small-scale regions: what we can learn from a regional innovation systems perspective. Energy policy: the international journal of the political, economic, planning, environmental and social aspects of energy. Amsterdam [u.a.], S. 255-264. ISSN 0301-4215