Uni Oldenburg folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 11.09.2017 – Forschung,Studium

    Automatisch international?

    Für die Universität Oldenburg ist Internationalisierung mehr als ein Schlagwort. Studierende und internationale Wissenschaftler stehen besonders im Fokus. Esther Ruigendijk, Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Internationales, über Willkommenskultur und die besten Köpfe.[Leer más]

  • 24.08.2017 – Forschung

    Wie Zugvögel das Längengrad-Problem lösen

    Zugvögel finden erstaunlich genau ihren Weg. Doch wie sie ihre Ost-West-Position ermitteln, war lange unklar. Nun zeigen der Oldenburger Zugvogelexperte Henrik Mouritsen und ein internationales Wissenschaftlerteam, wie Teichrohrsänger dieses Längengrad-Problem lösen.[Leer más]

  • 18.08.2017 – Forschung

    Feuerkugeln aus dem All besser verstehen

    Kann man Meteoriten-Einschläge auf der Erde vorhersagen? Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler will genau das versuchen. Zusammen mit der europäischen Weltraumagentur ESA wird der Strahlenphysiker Björn Poppe eine entsprechende Einrichtung an der Universität aufbauen.[Leer más]

  • 09.08.2017 – Forschung

    Nicht nur Arten zählen

    Wer den Zustand eines Ökosystems nur danach beurteilt, wie sich die Zahl der Arten darin kurzfristig verändert, kann falsche Schlüsse ziehen. Darauf weist eine neue Untersuchung eines internationalen Wissenschaftlerteams um den Ökologen Helmut Hillebrand hin. Experten sollten vielmehr beschreiben, wie sich Arten innerhalb eines Systems austauschen.[Leer más]

  • 08.08.2017 – Homepage

    „Wertvoller Beitrag für Gesundheitsversorgung“

    Über neue Wege in der Medizinerausbildung und in der medizinischen Forschung hat sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe an der Universität Oldenburg informiert. In Begleitung des örtlichen Bundestagsabgeordneten Stephan Albani besuchte er die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften.[Leer más]

  • 31.07.2017 – Forschung

    "Einfach gut flanieren"

    Am 1. August ist die Oldenburger Fußgängerzone 50 Jahre alt geworden. Sie war die erste Einkaufsmeile deutschlandweit, die mehrere Straßen umschloss. Inwieweit das die Region verändert hat und wie die Fußgängerzone den Onlinehandel überleben kann, erklärt Stadtsoziologe Norbert Gestring vom Institut für Sozialwissenschaften im Interview.[Leer más]

CAMPUS-LEBEN

  • 31.07.2017 – Campus-Leben

    Campus der kurzen Wege

    Haarentor und Wechloy heißen die beiden Standorte der Universität Oldenburg. Beide haben ihren ganz eigenen Charakter - ein Streifzug in Bildern.[Leer más]

  • 26.07.2017 – Campus-Leben

    Festival der Campus-Kultur

    Musik, Theater, Kurzfilme und vieles mehr hat am vergangenen Wochenende das uniFREI Campusfestival geboten. Mit dabei: Das Oldenburger Uni-Theater OUT, das studentische Kino Gegenlicht und das Campusradio OL. [Leer más]

  • 20.07.2017 – Campus-Leben

    Hör mal, wer da hämmert

    Moderne Sanitäranlagen, LEDs statt Neonröhren und viele neue Fenster – während der vorlesungsfreien Zeit werden Handwerker auf dem Campus fleißig renovieren und sanieren. Vor allem die Sportstätten werden an vielen Stellen generalüberholt, weshalb ein Teil des Sportangebots im Sommer ausfällt.[Leer más]

  • 10.07.2017 – Campus-Leben

    Neuauflage der Oldenburg School

    Die „Oldenburg School for the Social Sciences and the Humanities“ geht in die zweite Runde: Vier Fakultäten der Universität laden vom 18. bis 29. September wieder zu Workshops, Vorträgen, Summer Schools und Masterclasses ein. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.[Leer más]

  • 30.06.2017 – Campus-Leben,Studium

    Moderne LED-Lampen für den Campus

    Zeitgemäße Beleuchtung in der Bibliothek und ein neues Dach für das Sportzentrum: Insgesamt investieren Universität und das Land Niedersachsen rund 850.000 Euro in eine bessere Energiebilanz. Auch an der Jade Hochschule tut sich etwas.[Leer más]

  • 22.06.2017 – Campus-Leben

    Kunst auf dem Campus

    Mit den Präsentationstagen „Showtime“ und einer Ausstellung des Kurses „Bildfolgen“ geben Studierende des Instituts für Kunst und Visuelle Kultur Einblicke in ihre künstlerischen Werke und Projektarbeiten und laden Interessierte zur Diskussion.[Leer más]