Uni Oldenburg folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 06.06.2013 – Forschung

    Verstehen, wie aktives Zuhören funktioniert

    Die DFG hat für die dritte Förderphase des Sonderforschungsbereichs „Das aktive Gehör“ neun Millionen Euro bewilligt. Was sind die Ziele der Wissenschaftler und wie lassen sich ihre Ergebnisse konkret anwenden? Der Leiter des Forschungsprojekts Georg Martin Klump im Interview.[Leer más]

  • 31.05.2013 – Forschung

    Der große Einfluss der Turbulenz

    Wie lässt sich Windenergie kontrolliert ins Stromnetz einspeisen? Eine Frage, die Wissenschaft und Wirtschaft vor Herausforderungen stellt. Oldenburger Physiker zeigen, wie Turbulenzen sich auf die Stromproduktion großer Windparks auswirken. [Leer más]

  • 24.05.2013 – Forschung

    Als von Champions League noch niemand sprach

    Beinahe jeder kennt es: Fußball heute ist ein Massenphänomen. Als die Sportart im Deutschen Kaiserreich eingeführt wurde, war das noch ganz anders. Jörn Esch erklärt im Interview, woran das lag – und warum die Idee vom Fußball als Arbeitersport ein Mythos ist.[Leer más]

  • 16.05.2013 – Studium

    Ende des Dozierens

    Was sind gute Studienbedingungen? Und wie studiert es sich an der Universität Oldenburg? Im Interview erklärt Gunilla Budde, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, warum sich gute Lehre ständig weiterentwickeln muss und worin die Herausforderungen der Zukunft bestehen. [Leer más]

  • 08.05.2013 – Forschung

    Hochrisikorouten der Bioinvasion

    Die Pazifische Auster im norddeutschen Wattenmeer – eines der bekanntesten Beispiele für Bioinvasion. Oldenburger Wissenschaftler haben sich des Problems angenommen und globale Transportwege invasiver Arten berechnet. [Leer más]

  • 29.04.2013 – Forschung

    „Inklusion gelingt nur, wenn sich ihr alle stellen”

    Eine Öffnung der Debatte um Inklusion fordert Gisela Christel Schulze. Im Interview spricht die Rehabilitationspädagogin über die Vor- und Nachteile inklusiven Unterrichts – und erklärt, warum Inklusion nicht nur für das Schulalter, sondern für alle Lebensphasen gelten muss. [Leer más]

CAMPUS-LEBEN

  • 10.08.2012 – Campus-Leben,Hochschulpolitik

    Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften gegründet

    Die Universität Oldenburg hat eine neue Fakultät: Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften ist mit der Bestellung des Gründungsdekanats durch das Präsidium gegründet.[Leer más]

  • 03.08.2012 – Campus-Leben,Forschung

    Meeresforschung in Grönland

    Ende Juli verließ das Forschungsschiff Maria S. Merian den Hafen von Nuuk, der Hauptstadt Grönlands. Ziel der Reise: die Fjordsysteme Grönlands und Islands. Mit an Bord ist der Oldenburger Experte für Marine Sensorensysteme Prof. Dr. Oliver Zielinski. Einige Impressionen der ersten Forschungswoche.[Leer más]

  • 27.07.2012 – Campus-Leben

    Modulbau für die European Medical School

    Im September und damit pünktlich zum Studienstart im Wintersemester wird er fertig sein: Der Modulbau für die European Medical School Oldenburg-Groningen (EMS). Er entsteht derzeit auf dem Campus Wechloy.[Leer más]

  • 23.07.2012 – Campus-Leben

    Klangliche Entdeckungsreisen

    In einen Zaubergarten der Klänge entführen, das will Violeta Dinescu mit ihren Kompositionen für Flöte. „Forgetmenot“ (Vergiss-mein-nicht) heißt die jetzt erschienene CD der Komponistin und Hochschullehrerin. Der rumänische Flötist Ion Bogdan Stefanescu interpretiert die Werke.[Leer más]

  • 13.07.2012 – Campus-Leben,Köpfe

    Töchter des Traumgotts

    Ein literarisches Magazin namens „Persephonyx“, für das man Fotos, Karikaturen und Comics einsenden kann. Oder ein Musikvideo ohne Schnitte, genannt Lipdub, bei dem die Darsteller Playback singen: Über zwei Projekte von Studierenden, die kreativ auf dem Campus unterwegs sind. [Leer más]

  • 09.07.2012 – Campus-Leben

    Universität Oldenburg und die Hochschule Emden/Leer kooperieren

    Der wissenschaftliche Nachwuchs der Hochschule Emden/Leer kann künftig an den überfachlichen Qualifizierungsangeboten der Graduiertenakademie der Universität Oldenburg teilnehmen. [Leer más]