Uni Oldenburg folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 26.06.2014 – Forschung

    Informatikunterricht:
    "Wir müssen so früh wie möglich anfangen"

    Nicht zu wissen, wie das Internet funktioniert und worauf es aufbaut, ist gefährlich: Das sagt Ira Diethelm, Professorin für Didaktik der Informatik. Im Interview erklärt sie, warum sie verpflichtenden Informatikunterricht an den Schulen für unverzichtbar hält - und was dessen große Chancen sind. [Leer más]

  • 18.06.2014 – Forschung

    Universität erhält Zuschlag für „Centre of African Excellence“

    In einem bundesweiten Wettbewerb des Auswärtigen Amtes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) setzten sich die Oldenburger Erziehungs- und Bildungswissenschaftler mit ihren Partnern in Ost- und Südafrika durch. Ziel ist es unter anderem, zukünftige Führungskräfte auszubilden.[Leer más]

  • 12.06.2014 – Forschung

    "Vater der Biodiversität" erhält Ehrendoktorwürde

    Biodiversität, Soziobiologie, Natur- und Artenschutz – drei Forschungsfelder, die der amerikanische Biologe und Evolutionstheoretiker Prof. Dr. Edward O. Wilson maßgeblich mitgestaltet hat. Einen Tag nach seinem 85. Geburtstag hat die Universität ihm die Ehrendoktorwürde verliehen. [Leer más]

  • 06.06.2014 – Forschung

    Umgehen mit der Kontingenz des Spiels

    Taktische Remixe und Neuerfindungen, mit denen niemand gerechnet hat: Auch von der WM in Brasilien darf man sich Impulse für das künftige Fußballspiel erhoffen. Nur begeistert sein fällt angesichts der Probleme im Austragungsland schwer. Ein Interview mit dem Sportsoziologen Thomas Alkemeyer.[Leer más]

  • 30.05.2014 – Forschung

    Ukraine: Wissenschaftler untersuchen Verhältnis von russischer und ukrainischer Sprache

    Wenn sich die Menschen auf den Straßen der Ukraine unterhalten, dann geschieht das nicht selten in der Form des "Surzhyk" – eine Mischsprache, in der sich ukrainische und russische Elemente abwechseln. Der Slawist Gerd Hentschel widmet sich dem Phänomen nun in einem eigenen Forschungsprojekt.[Leer más]

  • 26.05.2014 – Forschung

    Besuch des niederländischen Königspaars:
    Experten diskutieren nordwesteuropäische Energiepolitik

    Der Ausbau erneuerbarer Energien war Thema eines hochrangigen Energiesymposiums. Ihre Ergebnisse fassten die Experten in einem Eckpunktepapier zusammen. Den Anlass gab das niederländische Königspaar: König Willem-Alexander und Königin Máxima statteten der Universität einen Arbeitsbesuch ab.[Leer más]

CAMPUS-LEBEN

  • 31.01.2014 – Campus-Leben

    Pädagogik im Township

    Die Fachdidaktik Biologie arbeitet eng mit der südafrikanischen Nelson Mandela Metropolitan University zusammen. Innerhalb dieser Kooperation unterrichten Oldenburger Lehramtsstudierende an der Gelvandale Highschool - wo sie vom ersten Tag an ins kalte Wasser geworfen werden, wie Lea Brauer berichtet. [Leer más]

  • 08.01.2014 – Campus-Leben

    Aus dreien einen gemacht

    Die Universitätsbibliothek führt eine neue Suchmaschinentechnologie ein. Die Nutzer erhalten Zugriff auf mehr als 50 Millionen Datensätze - und müssen nicht mehr in verschiedenen Datenbanken recherchieren.[Leer más]

  • 23.12.2013 – Campus-Leben,Studium

    Studierenden Service Center:
    Richtfest auf dem Campus Haarentor

    Der Rohbau des Studierenden Service Centers (SSC) ist fertig. Auf vier Stockwerken bündelt das SSC sämtliche Beratungseinrichtungen für Studierende – bislang waren diese Einrichtungen über den Campus verteilt. [Leer más]

  • 09.12.2013 – Campus-Leben

    Wer war Carl von Ossietzky?

    Held, Landesverräter, Kämpfer für den Frieden, Mitzerstörer der Republik, Opfer, Märtyrer, Pazifist, Kommunist, Demokrat – das sind nur einige der Bezeichnungen, mit denen Carl von Ossietzky bedacht wurde. Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek beschäftigt sich mit dem Namensgeber der Universität Oldenburg. [Leer más]

  • 22.11.2013 – Campus-Leben,Forschung

    MINT-Lehrerbildung: Stimmig, innovativ und zukunftsfähig

    Doppelter Erfolg beim Hochschulwettbewerb der Telekom Stiftung: Die Universität Oldenburg punktet als einzige Hochschule in zwei Themenfeldern. Die Förderung ermöglicht es, neue Ansätze bei der MINT-Lehrerausbildung zu entwickeln und zu erproben.[Leer más]

  • 15.11.2013 – Campus-Leben

    Beste Lehre

    Zehn Lehrende der Universität sind von der Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Gunilla Budde, mit dem "Preis der Lehre" für das Studienjahr 2012/13 ausgezeichnet worden. Nominiert wurden sie von Studierenden.[Leer más]